Auch in Deutschland: Echo/Dot Alexa mit IFTTT und Evernote nutzen

Pocket
[`evernote` not found]

alexa-evernote

funktioniert flott

alexa-evernote2

einfaches Rezept

Diskutieren wir jetzt mal nicht, ob man Amazons Sprachassistenten wirklich benötigt oder man einen „Mithörer“ im Wohnzimmer haben möchte [1]. Mich interessieren da auch nicht wirklich all die Unterhaltungs-Funktionen mit Musik-Playlisten usw. – wichtig ist mir die Zusammenarbeit mit „vernünftigen“ Apps. Vorgestern habe ich die Dot-Ausgabe von Amazon zugeschickt bekommen. Die Verknüpfung zwischen der Alexa-Taskliste und Todoist hat auch problemlos geklappt.
Unter den Skills ist in Deutschland zwar noch nicht „Evernote“ zu finden, aber IFTTT beginnt jetzt langsam zu funktionieren „Alexa – trigger [Rezeptname]“. Wie auch immer: Ich habe mir mal kurz ein entsprechendes IFTTT-Rezept erstellt: Wenn ich meiner Alexa-Einkaufsliste etwas hinzufüge, so wird eine Evernote-Liste ergänzt, samt Checkbox, im frei wählbaren Notizbuch und mit frei wählbaren Schlagwörtern.

Lediglich der Alexa-Befehl ist etwas ungewohnt: „Alexa füge [ToDo] meiner Einkaufsliste hinzu“, also z. B. „Alexa füge Laura Unterlagen übergeben meiner Einkaufsliste hinzu.“ Okay, damit kann man leben. Jedenfalls wird die neue Aufgabe innerhalb von 10 – 15 Sekunden in Evernote gespeichert – das geht flott. Wie gesagt, das war jetzt nur ein erster schneller Test. Wenn in der deutschsprachigen Echo/Dot-Variante mal alles steht, müsste man (per verschiedener IFTTT-Rezepte oder per Mail-Befehl oder via Skill) sogar unterschiedliche Notizbücher ansprechen können, also z. B. Nachrichten an ein freigegebenes Team-Notizbuch senden, an eins für die Familie usw. usw.

Muss man mal schauen, was da noch so kommt. Jedenfalls sind diese „Rundum-Mikros“ sehr empfindlich – auch wenn ich in einem Nebenraum mit normaler Lautstärke einen Befehl äußere, wird dieser korrekt erkannt. Na okay, und dass die gute Alexa mich mit „Hallo Sahib – aus welcher Deiner Spotify-Playlisten soll ich Dir etwas zum Sonntagsfrühstück abspielen“ begrüßt, das ist schon sehr raffiniert von dem kleinen Ding … 😉 Dennoch werde ich es wohl an Amazon zurückschicken, da sich zunehmend Siri einmischt ….

 

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Susan sagt:

    Hallo Herbert,
    du hast den falschen Alexa Trigger gewählt. Du hast den Trigger „Item added to your Shopping List“ verwendet. Für die ToDo-Liste musst du „Item added to your To Do List“ verwenden. Korrigierst du das kannst du die danach korrekt Einträge mit „Alexa füge Laura Unterlagen zu Todo-Liste hinzu.“ hinzufügen.

    Wie man ein Alexa Rezept richtig für Evernote anlegt wird hier erklärt:
    http://www.susay.de/alexa-echo-todo-liste-evernote/

    • Herbert sagt:

      Danke für die Ergänzung. Für Todos benutze ich gar kein IFTTT-Rezept, da Alexa/Echo inzwischen eine native Schnittstelle geschaffen hat, die z. B. direkt mit Todoist zusammen arbeitet,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.