Auf Prüfungen mit Evernote vorbereiten

Pocket
[`evernote` not found]

lernplan1

planen mit Kalender

Ich freue mich immer, wenn Leser berichten, wie sie selbst Evernote einsetzen. Diesmal hat sich Marc Jaspers bei mir gemeldet und erklärt, wie er sich auf seine Abschlussprüfung vorbereitet:

„Ich arbeite mich gerade in Evernote ein und nutze es nun seit gut einem bis zwei Monaten, es soll mir bei meiner Ausbildung/Abschlussprüfung zum Mediengestalter im nächsten Jahr helfen und zu Hause sowie auf der Arbeit schnell einen Überblick über meine Lernnotizen geben. Was ist da nicht wichtiger als einen vernünftigen Lernplan zu erstellen, um die nächsten Monate richtig zu planen und Lernerfolge festzuhalten.

Deshalb habe ich nun:

  • Ein Notizbuch erstellt,
  • 7 Notizen (für jeden Monat einen) angelegt,
  • Word geöffnet und aus der Vorlagengalerie „Vertikaler Kalender – 1.Wochentag Monat“ ausgewählt und dann diese Kalender Kästen via Copy & Paste in die Evernote Notiz eingefügt.
  • Nun kann ich in jedes Kästchen schreiben, was gelernt werden soll, sogar „Checkboxen“ kann ich benutzen.
  • Nach jeden Todos nutze ich die „Horizontale Linie“ um eine Abgrenzung zu meinem „Lernverhalten Smiley“ zu setzen.

Die Smileys sind aus Facebook. Ich habe diese den Icons von i2symbol (aus einem der letzten Artikel) vorgezogen, da diese auffälliger sind und ohne „Schriftgrößenanpassung“ schnell genutzt werden können.“

lernplan2

so sieht die Lernplanung aus

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.