Blitzkopieren – schneller geht es nicht!

Pocket
[`evernote` not found]

Es gibt unzählige Möglichkeiten, in Evernote Textstücke und andere Schnipsel zu erfassen: mit dem Kontextmenü der rechten Maustaste, mit den gewohnten Zwischenablage-Befehlen, mit der "senden an"-Menüauswahl, mit dem Webclipper usw. usw. Aber manchmal hat man es besonders eilig, z. B. wenn man am Anfang eines Projekts viele Notizen und Hinweise sammeln will oder der Feierabend ruft.
Da gibt es ein tolles Tastenkürzel, das man sich wirklich merken sollte: Windows-Taste + "a".
Sie markieren auf den Webseiten, in Word- oder PDF-Dokumenten in der üblichen Weise mit der Maustaste den gewünschten Ausschnitt, danach Win+A und es passiert – nichts! Für das Auge unbemerkt [1] wurde der Dokumententeil in die Zwischenablage übertragen, eine neue Notiz angelegt, die Elemente in der Zwischenablage in diese Notiz übertragen – und das alles, ohne dass das Evernote-Fenster den Blick versperrt!
Sie können also alle offenen Browser-Tabs in einem Rutsch durchgehen, schnell noch was aus den geöffneten Dokumenten holen usw. Am Schluss haben Sie in Ihrem Standardnotizbuch eine Reihe neuer Notizen, die Sie z. B. bei einer späteren Gelegenheit taggen oder zusammenführen können.

[1] okay, rechts unten in der Ecke blinkt kurz eine Meldung auf

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. frank sagt:

    Zur Ergänzung: Wenn man Bildausschnitte ode rnicht markierbare Texte ausschneiden möchte dann nutzt man win + q. Ich nutze ausschliesslich beide Tastenkombinationen und kann seit langem schon die Disklussionen um Webclipper und so nicht nachvollziehen.Man muss sich nur eben ab und an mal hinsetzen und nachträglich taggen.

  2. Herby Hankog sagt:

    Frank: Dann wirst Du „Screenshot speichern“ von der Standardkombination „Win + Drucktaste“ auf „Win + Q“ verlegt haben?

  3. frank sagt:

    Das scheint wohl so. Dass das nicht standard ist wusste ich schon garnicht mehr. Ist eben besser mit einer Hand links erreichbar.

  4. Alexander Wolf sagt:

    Hallo,geht bei mir leider nicht. Und wenn ich „Win und Drucktaste“ auslöse, archiviert es Evernote zwar, aber ich habe max. den aktiven Bildschirmausschnitt geclippt (mehr geht ja nicht…)Wie kann ich das übrigens auf „Win und A“ verlegen?Vielen Dank und viele Grüße, Alexander

  5. Herby Hankog sagt:

    Tastenkürzel verändern:1. rechte Maustaste auf kleines Evernote-Symbol im Tray (Bildschirm rechts unten)2. "Optionen" auswählenDer Webclipper von Evernote fängt auch Webseiten ein, die länger als eine Bildschirmseite gehen. Wenn es Dir aber um einen "scrollenden" Grafikscreenshot geht, dann führt kein Weg um ein externes Tool wie Snagit herum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.