Browser-Chronik sichern

Pocket
[`evernote` not found]

firefox-sicherung1

Darstellung in Evernote

Zwar kann man das Speichern von Cookies, Besuchsverläufen usw. in den Browsern abschalten, aber es kann auch manchmal von Vorteil sein, wenn man z. B. durch seine History eine Art „Journal“ erhält. Wie auch immer, von Zeit zu Zeit geht es um die Entschlackung seines Browsers oder um die Sicherung der entsprechenden Daten. Dafür gibt es zwar eine Reihe von Tools und Plugins, die aber manchmal die Sache komplizierter als nötig machen. So kann die Lesezeichenliste ganz einfach als HTML-Datei gespeichert (z. B. Chrome und Firefox) und zu Evernote geschickt werden. Wenn man – statt die HTML-Datei in eine Notiz zu ziehen – dies mit der „senden an Evernote“-Funktion erledigt, so bleibt der Inhalt hübsch formatiert in der Notiz sicht- und anklickbar (sonst erhält man nur einen Datei-Anhang).

Die Chronik/History lässt sich nicht ganz so bequem speichern, aber hier hilft zumindest bei Firefox das Plugin „History Export“. Man kann verschiedene Export-Formate wählen, HTML ist auch dabei und damit erhalten wir ein fein formatiertes „Tagebuch“ unserer Surftätigkeiten. Wer einen Premium-Account hat, kann die Datei zusätzlich verschlüsseln. Damit kann die Chronik im Browser gelöscht werden und man hat sein Tool wieder ein wenig entschlackt.

firefox-sicherung2

Einstellungen

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.