Das neue Skitch

Pocket
[`evernote` not found]

das-neue-skitch2

viele Funktionen

Für Mac, iPhone und iPad gibt es eine neue Version des Evernote-Screenshot-Programms „Skitch“. Nach wie vor lassen sich sehr schnell und bequem Fotos, Screenshots von Websites oder Google-Maps-Karten markieren und mit Bemerkungen versehen. Allerdings ist das Programm nun enger mit Evernote verknüpft: Jede Datei wandert automatisch in eine Evernote-Notizbuch, ohne dass sie – wie bisher – gesondert übergeben werden muss. Standardmäßig wird die Notiz in Evernote „schreibgeschützt“ abgelegt, da Skitch eine eigene Bearbeitungsgalerie erhalten hat (man kann natürlich einfach die Evernote-Mail-Adresse verwenden, um eine Skitch-Datei als „normale“ Notiz an Evernote zu schicken).

Gut gefällt mir, dass man nun ohne Umwege ein bearbeitetes Bild sofort für andere im Web zugänglich (und mit einem Klick rückgängig) machen kann.

Durch die beiden Videos (Video allgemein, Video iPhone) erhält man einen ganz guten Eindruck von den Neuerungen.

Übrigens: Mit dem kleinen „i“ neben dem Dateinamen kann man weitere Funktionen aufrufen, z. B. die jeweilige Datei in ein gesondertes Notizbuch ablegen.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Falk sagt:

    Wieder nur für Iphone & Co.
    Android dauert wahrscheinlich wieder ne Ewigkeit.

    • Herby sagt:

      Das wechselt – manchmal kommt auch erst die Android-App mit Neuerungen. Mit der Skitch-Sache finde ich es jetzt nicht so wichtig – mit Android-Skitch hat man momentan eigentlich alles, was man so braucht. Da wäre mir die Moleskine-Integration bei Android einen Tick lieber … zum Glück befinden sich etliche Android-Fans im Headquater von Evernote 🙂

  2. Kay Zeisberg sagt:

    Das neue Skitch – endlich auch für’s iPhone! ***freu*** Leider da etwas träge (iPhone 4), aber es tut, was es soll. Die neue Oberfläche ist etwas gewöhnungsbedürftig, die „Verpixelungsfunktion“ muss man erstmal verstehen, aber dann kommt der Ahaeffekt: Es funktioniert alles wie bisher, nur das Speichern direkt in Evernote. Nicht schlecht! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.