Der 1-Klick-Scan

Pocket
[`evernote` not found]

Menü vom Canon-Scanner

ein Klick genügt

Ich habe ja hier im Blog schon unzählige Methoden vorgestellt, Scans flott an Evernote zu übergeben. Heute eine weitere Variante: Praktisch jeder Scanner und jede Drucker-Scanner-Kombi bringt eine eigene Software mit, die es ermöglicht, Arbeitsvorgänge zu automatisieren. So installiert die beliebte Canon-Pixma-Reihe das Tool „Canon MP Navigator EX“. Der Button „Benutzerdefiniert“ lässt es zu, neben einem Pfad (der z. B. zu einem Dropbox-Archiv führt) eine Anwendung einzustellen – in unserem Fall wählen wir natürlich Evernote.

evernote-scanner2

der Pfad zu Evernote muss nur einmal in den Optionen gewählt werden

Der Effekt: Künftig genügt ein einziger Klick auf diesen Button, sofort startet der Scan-Vorgang, alle Fenster schließen sich, Evernote erscheint und hat den fertigen Scan bereits als neue Notiz aufgenommen. In diesem Video zeige ich, wie das abläuft.

In diesem Beispiel wird das Dokument als einzelne Grafik an Evernote übertragen. Man kann die Einstellungen aber auch so ändern, dass ein mehrseitiges PDF-Dokument erzeugt und übergeben wird.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Scanne normalerweise mit Vorschau auf dem Mac. Hast Du zufällig eine Idee, wie ich von dort aus gleich an Evernote herankäme? Oder müsste ich dann eher eine Scan- bzw. Importfunktion in Evernote selbst nutzen und den Zwischenschritt quasi auslassen?
    Suche gerade nach einem möglichst kurzen Weg, um viele gescannte Seiten in Evernote einzupflegen.

  2. Stefan Vogt sagt:

    Hallo 🙂
    Ich habe mich an der Nachstellung mit einem MX895von Canon versucht und bin daran gescheitert, dass der MP Navigator EX inzwischen offensichtlich geändert wurde. Canon hatte mir zuvor eine Lösung mit dem Canon Quick Menu empfohlen, die sich aber offensichtlich auch auf eine ältere Version bezog. Eine Antwort dazu von Canon steht noch aus.

    Mir stehen darüber hinaus ein Epson GT-S50 und GT-1500 zur Verfügung, Betriebssystem Win7-64. Vielleicht gibt es hier ja jemand, der mir einen wirklich gangbaren Weg zum direkten Scannen in Evernote beschreiben kann, der auch mit den heute erhältlichen Tools funktioniert?

    Vielen Dank im Voraus!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.