Desktop nun mit Diktierfunktion

Pocket
[`evernote` not found]

Gerade erschienen: Version 4.5 (Beta) von der Desktop-Anwendung (Windows). Damit kann man nun endlich das machen, was man auf dem Smartphone schon lange kann: frisch von der Leber weg Audio-Dateien direkt aufnehmen. Als Format wird „wav“ verwendet, was eine gute Qualität ergibt. Aber wegen der mobilen Anwendungen sollte vielleicht noch die Auswahlmöglichkeit für MP3 hinzu kommen.

Eine weitere nette Kleinigkeit: Ein bisschen kann man nur die Menüleiste anpassen, einige Punkte hinzufügen, die Position verschieben. Wenn man hier künftig noch Makros, gespeicherte Suchen usw. einfügen könnte, wäre das eine feine Sache.

Und schließlich soll eine Druck-Vorschau hinzu gekommen sein – allein, ich konnte sie nicht entdecken …

 

Image001

 

Evernote-audio

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Alois Brinkmann sagt:

    Guter Tipp. Sehr wahrscheinlich nur mit Windows 7 möglich ???

  2. Regor Yvel sagt:

    bei mir findet er das mikro nicht (vista). es läuft zwar wunderbar, aber eben aufnehmen tut er nichts. finde keine möglichkeit, das verwendete mikro einzustellen.kann mir jemand helfen? danke.

  3. Herby Hankog sagt:

    1. Es gibt ein Update, das manche Audio-Probs beheben soll.2. Funkt Dein Mikro denn mit anderen Anwendungen?

  4. Regor Yvel sagt:

    bei skype usw. funktioniert das mik problemlos. geh ich richtig in der annahme, dass das update noch nicht da ist, oder wo finde ich es? danke.

  5. Herby Hankog sagt:

    Im Desktop-Client Menüpunkt „Hilfe“ aufrufen, dann den Punkt „Nach Updates suchen“.

  6. Regor Yvel sagt:

    Herzlichen Dank – die Hilfe im Menüpunkt Hilfe hat geholfen 😉

Schreibe einen Kommentar zu Regor Yvel Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.