Dokumentenkamera – Querformat einfacher nutzen

Pocket
[`evernote` not found]

querformat1

beide Formate scannen

Wenn Sie verschiedene Papierformate mittels der Evernote-Dokumentenkamera in eine Notiz aufnehmen wollen, so müssen Sie sich nicht den Kopf über die Ausrichtung zerbrechen: Evernote erkennt die „Schriftrichtung“ automatisch und dreht das Bild korrekt ohne Ihr Zutun. Das klappt auch bei gemischten Vorlagen innerhalb der gleichen Notiz.

querformat2

einfach scannen

Wenn Sie beispielsweise zunächst einen gängigen Geschäftsbrief aufnehmen und anschließend die beigefügte Tagesordnung, die vielleicht in zwei Spalten quer gedruckt wurde, so müssen Sie weder Papiervorlage noch Smartphone drehen. Fotografieren Sie einfach in der gleichen Haltung weiter – die zweite Seite dreht Evernote automatisch, so dass Sie in der endgültigen Notiz Die Scans korrekt ausgerichtet lesen können (ich habe das jetzt nur unter iOS getestet, denke aber, dass es so auch in den anderen mobilen Apps von Evernote klappt.

querformat3

innerhalb der Notiz

Falls Sie dennoch lieber Vorlage und Smartphone drehen möchten – auch kein Problem. Rahmen und Auslösebutton verändern zwar die Position nicht, aber auch in diesem Fall erscheint das Schriftstück in der Notiz korrekt.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Birgit sagt:

    … und ich lege die abzufotografierende Vorlage auf eine schwarze Unterlage (z.B. Fotokarton), was bewirkt, dass Evernote die Vorlage sauber ausschneidet und ich keine Ränder vom Tisch mit drauf habe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.