Eigener Siri-Befehl für offene Aufgaben

Pocket
[`evernote` not found]

siri_kurzbefehl2

rasch erledigt

Evernote hat unter iOS die Vergabe von Siri-Kurzbefehlen „super-einfach“ gemacht: Ein kleiner Fingertipp genügt, um einen entsprechenden Befehl für eine spezielle Notiz zu erzeugen. Auf die gleiche Weise kann man ganze Notizbücher aufrufen – und: gespeicherte Suchvorgänge! Mit einem kleinen Beispiel wird das Vorgehen schnell verständlich werden.

Nehmen wir an, Sie planen über einige Wochen hinweg eine umfangreiche Familienfeier. Damit Sie nicht immer die ganze Liste durchscrollen müssen, möchten Sie sich immer nur Notizen mit unerledigten Aufgaben anzeigen lassen. Die entsprechende Sucheingabe würde also lauten

„notebook:familienfeier todo:false“

siri_kurzbefehl3

gespeicherte Suche

Damit Sie sich die Syntax nicht merken müssen, speichern Sie die Phrase unter einem einprägsamen Namen ab – hier: „offene Aufgaben“. Diese neue gespeicherte Suche steht automatisch auf allen Geräten im Suchbereich zur Verfügung. Nun starten Sie die Suche in iOS-Evernote. Es werden nur Notizen mit offenen Angaben angezeigt.

siri_kurzbefehl4

Menü aufrufen

Alles, was Sie nun noch tun müssen: Kurz die drei Menüpunkte rechts oben antippen und „Siri-Shortcut einrichten“ auswählen. Sie können nun einen beliebigen Audio-Schnipsel aufnehmen (z. B. „Was muss ich noch erledigen?“). Oder einfach „offene Aufgaben“ – fertig.

Wenn Sie künftig den Befehl erteilen „Hey Siri – offene Aufgaben“, so wird automatisch Evernote mit einer aktualisierten Liste geöffnet. Haben Sie also zuvor auf dem heimischen Desktop einige weitere Listen als erledigt angekreuzt, so erscheinen diese nicht mehr in der Ansicht.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.