Evernote 4.4 – viele Neuerungen

Pocket
[`evernote` not found]

Evernote44d

Neue Versionen für die Desktop-Anwendungen – Windows und Mac – sind erschienen. Evernote führt eine lange Liste von Verbesserungen auf.
Ins Auge fällt die zusätzliche Snippet-Ansicht, die man bereits von der iPhone-Anwendung her kennt – sieht gut aus und ist übersichtlicher.
Weiterhin kann man nun den „individuellen Link“, der an jede Notiz intern von Evernote vergeben wird, per raschem Mausklick in die Zwischenablage kopieren (oder – wikiähnlich – als Link in andere Notizen aufnehmen). Damit wird es deutlich erleichtert, schnell mal in seinen Kalender oder sein Adressbuch die URL einer bestimmten Notiz aufzunehmen. Sehr schön: Man kann auch mehrere Notizen markieren, z. B. mit der Strg.-Taste, und erhält dann sofort eine Liste dieser Links.

Eine solche Liste wird – ähnlich wie ein Inhaltsverzeichnis – auch einer neuen Export-Variante beigefügt: Die ausgewählten Notizen ergeben einzelne Webseiten plus eine Index-Seite mit Verlinkungen. Das alles geschieht automatisch und ist eine flotte Sache.
Der neue Menüpunkt „Notiz“ wurde aufgenommen, Drag & Drop verbessert, die PDF-Sofortansicht lässt sich deaktivieren usw.

Eine gelungene Sache – sollte man also installieren.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.