Evernote 6 für Android erschienen

Pocket
[`evernote` not found]

Evernote hat der Android-Version ein größeres Update verpasst, in manchen Bereichen lehnt sie sich jetzt etwas stärker an die iOS-Version an. Deutlichster Unterschied: Der große „Jump-Button“, der etwas verspielt die Notiz-Möglichkeiten einblendet. Es gibt auch funktional etliche Neuerungen, was z. B. das Teilen von Notiz-Büchern betrifft, Verschiebeaktionen, Setzen von internen Links, um Notizen miteinander zu verbinden usw. Dies hier ist der offizielle Artikel im Evernote-Blog und hier gibt es ein Video dazu. Da ich selbst Evernote eher unter iOS anwende: hat vielleicht ein „Intensiv-Android-Nutzer“ mal Lust, einen Gastbeitrag für diesen Blog über die Neuerungen zu schreiben? Oder teilt Eure Erfahrungen einfach in den Kommentaren mit.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. charly sagt:

    Also mir gefüllt die neue Version/Design sehr gut – lässt sich schnell bedienen und man kann besser auf die Favoriten zugreifen – früher war dass oft ein bisschen eine Spielerei mit dem Wisch nach links und der nicht vollständigen Titelanzeige.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.