Evernote-Dokumentenkamera wird erweitert: PDF-Erzeugung (Android, Beta)

Pocket
[`evernote` not found]

android-evernote-pdf

Auswahl Format

Neben der „normalen“ Foto-Funktion gibt es in Evernote schon lange die Dokumentenkamera, die ähnlich wie die üblichen Scanner-Apps arbeitet: automatische Erkennung des Randes, beheben von Verzerrungen, kontrastreiche Scans usw. Die Aufnahmen landen momentan im Foto-Format in der Notiz. Wenn man lieber eine mehrseitige PDF hätte, so ist man auf Apps wie z. B. Scanbot angewiesen.

android-evernote-pdf2

einfach und flott

Mit der neuen Android-Beta (7.9.9 Beta) kann man nun auf zusätzliche Apps verzichten: Evernote erzeugt selbst die gewünschte PDF-Datei. Im Menüpunkt „Einstellungen“, „Kamera“, „Dateiformat“ kann man die entsprechende Auswahl treffen. Dabei bedeutet „Bilder und PDF“, dass in der Notiz beide Formate gleichzeitig erscheinen: Einmal die einzelnen Seiten in Form von Fotos und darunter der PDF-Anhang. In der Regel wird man wohl die Auswahl „nur PDF“ treffen. Aber da dies alles noch „Beta“ ist, muss man mal schauen, ob die Entwickler nicht doch noch die iOS-Scannable-Variante einführen, die mir persönlich besser gefällt: Alle „1-Klick-Aufnahmen“ landen als Foto in der Notiz, ab 2 Aufnahmen wird eine PDF generiert.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.