Evernote erstes offizielles „Outlook-Partner-Add-in“

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-outlook

kann mehr als bisher

In seinem „Office-Blog“ hat Microsoft heute erstmals seine neuen Partner für Outlook-Ergänzungen vorgestellt. Neben PayPal und dem Fahrdienst Uber ist Evernote mit dabei – und bisher der einzige Dienst, dessen Add-in vom Start weg funktioniert. Diese Mail-Erweiterungen sollen künftig in Outlook 2013 bzw. via Office 365 auch beim Web-Angebot von Outlook integrierbar sein. Bisher gab es nur ein „übliches“ Drittanbieter-Plugin von Evernote – über die neue Version davon hatte ich bereits vor einigen Wochen berichtet. Von heute ab findet sich die Erweiterung im offiziellen „Office Store“ von Microsoft. Besonders interessant dürfte für Evernote der 2-Wege-Sync sein: Schon bei früheren Plugins konnte man Outlook-Mails einschließlich der jeweiligen Anhänge bequem in Evernote speichern. Mit der neuen Erweiterung lassen sich nun aber zusätzlich in einer Sidebar kleine Notizen-Schnipsel einblenden, die aus dem eigenen Evernote-Archiv stammen. Die lassen sich direkt in eine Mail ziehen und auf diesem Weg mit dem Empfänger teilen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.