Evernote erstmals mit Nearby-Funktion (Apple Watch)

Pocket
[`evernote` not found]

apple-watch-evernote

Evernote auf Apple Watch

Ich persönlich bin zwar kein Freund dieser smarten Uhren, aber andere mögen ihren Spaß daran haben und sicher wird auch die Apple Watch, die ab 24. 4. 2015 zu kaufen sein wird, ihre Abnehmer finden. Laut Evernote-Blog wird sogar die App aus diesem Haus bei den „Launch-Apps“ dabei sein – also wohl am Tag des Verkaufs auch installierbar sein. Nun hatten alle App-Entwickler in diesem Bereich bisher das Problem, dass sie ihr Produkt nur am Uhren-Simulator entwickeln und testen konnten. Ob auf der Hardware wirklich alles rund läuft, wird sich also erst in den nächsten Tagen zeigen. Über einzelne Funktionen verrät daher Evernote noch nicht viel, es wird wohl in die Richtung der ToDoist-Watch-App gehen.
Interessant ist, dass sich auf dem Screenshot die Rubrik „Nearby“ findet, es werden also Notizen eingeblendet, die mit dem aktuellen Aufenthaltsort in Zusammenhang stehen (die Ortsdaten werden ja ohnehin bei der Erstellung einer neuen Notiz im Info-Feld gespeichert). Das wird sicher auch Eingang in die Smartphone-Apps finden, in welcher Form, bleibt abzuwarten. Schön fände ich es, wenn der Anwender selbst – wie bei anderen Apps auch – diese Reminder-Angaben definieren könnte.[1]

[1] Wenn ich es recht sehe, erwägt Evernote, die Filterung über einen (KI-)Algorithmus vorzunehmen, der eine Reihe von Variablen berücksichtigt. Das Konzept überzeugt mich persönlich nicht so sehr – aber schauen wir mal …

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.