Evernote-Food 2.0 – völlig überarbeitet

Pocket
[`evernote` not found]

food20

Völlig neue Möglichkeiten!

Neben dem „Hauptprogramm“ gibt es von Evernote ja eine Reihe zusätzlicher Anwendungen, die spezielle Notizen aufnehmen. „Food“ ist eine davon – nett, aber so richtig interessiert hatte sie mich bisher eigentlich nicht (was natürlich auch an meinen mangelhaften Kochkünsten liegt). Über Nacht hat Evernote aber eine völlig überarbeitete Version (iPhone und iPad) in die Welt gesetzt, die nun aber wirklich einen zweiten Blick wert ist. Während das Unternehmen bei seinem eigentlich Notizprogramm – zum Glück – eher „nüchtern“ bleibt, wird hier optisch gespielt, Animationen von gefalteten Karten eingeblendet, die Kamera einbezogen usw. usw.

In der Tat kann man jetzt die App für unterschiedliche Bereiche nutzen: Zum Beispiel als eigener Restaurantführer, samt Erinnerungsfotos der Speisekarte, Reservierungsdaten, Stadtplananzeige, Favoriten. Oder man ist in einer fremden Stadt – umliegende Lokale samt Besonderheiten werden übersichtlich angezeigt (dafür wird der Datenbestand von Foursquare abgefragt).

Ein weiterer Bereich ist „Rezepte erkunden“, der Rezeptideen aus Internetquellen (Weblogs usw.) zur Verfügung stellt. Momentan werden zwar nur englischsprachige Quellen durchsucht. Allerdings erkennt die App Texte von eigenen Evernote-Notizen, die man z. B. von Webseiten kopiert hat (beispielsweise aus „Rezeptewiki„) und setzt die Inhalte optisch wie andere Rezepte um.

food20c

Rezeptblogs durchsuchen.

Dafür ist aber der Bereich „Eigene Rezepte“ sehr schön gestaltet. Im Prinzip kann man jeden Bearbeitungsschritt beim Kochen oder Backen mit einem kleinen Foto festhalten, eine Bemerkung dazu schreiben, das Resultat fotografieren, Schlagwörter und Ortsangaben vergeben usw. Dabei sind auch nützliche Dinge wie etwa das problemlose Hin- und Her-Schieben von einzelnen Abschnitten eingebaut. Am Schluss erhält man eine Foto-Karten-Ansicht, die Lust auf mehr macht.

Es gibt noch eine Reihe weiterer Besonderheiten – einfach mal die entsprechenden Videos ansehen.

food20b

eigener Restaurantführer

Übrigens: Ich habe gerade via Skype ein Gespräch mit Stephen vom bekannten Toolblog über Evernote geführt – und blitzschnell hat er es bereits online stehen … 🙂

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Werner sagt:

    Ich bin schon lange ein Fan von Evernote Food.
    Die neuen Features machen Lust, Evernote Food noch intensiver zu nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.