Evernote für iOS7

Pocket
[`evernote` not found]

ios7-evernote

Airdrop und Markierungsfunktionen

Der Download von iOS7 startet ja in den Abendstunden – und die Evernote-Gemeinde darf sich zeitgleich auf eine neue App-Version freuen: Neben einer Reihe optischer Änderungen gibt es auch Verbesserungen beim Editor, Notizenaustausch via Airdrop und Skitch-Markierungen für Grafiken und PDF-Dateien! Sobald ich die Version ausführlicher getestet habe, schreibe ich noch was dazu.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Reinhard sagt:

    Nachdem ich mich vom ersten Schrecken erholt habe, finde ich nun, dass das neue Evernote für iOS Licht und Schatten bietet: Gut finde ich, dass die schönen, aber Platz raubenden Tabs weg sind und der Platz jetzt besser genutzt wird. Schnellnotiz-Funktion und Skitch-Integration sind absolut genial. Auch die Favoriten sind endlich da, wo sie hin gehören. Aber dieser neue trist-grüne Farbton stürzt mich in tiefe Depression, und das unruhige Hintergrundmuster ist unsäglich. Ein paar Abstürze hatte ich auch gleich, vor allem beim Aufrufen von Notizen mit mehreren Bildern – aber sicher kommt ja bald das Service-Update 7.01 😉

  2. Jojo sagt:

    Soweit ganz toll, aber auf dem Ipad kann ich nicht mehr nach Orten suchen! Oder find ich es einfach nicht. Hab alles durchsucht! Bitte um Hilfe!

    • Redakteur sagt:

      Die Rubrik „Orte“ ist – neben einigen anderen Funktionen – in der neuen Version gestrichen. Evernote wollte „schlankere“ mobile Anwendungen. Wahrscheinlich haben sich auch etliche Anwender beschwert, dass die Apps überladen seien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.