Evernote im Kontextmenü

Pocket
[`evernote` not found]

Evernote-kontextmenu

Eine Kleinigkeit, die oft übersehen wird: Evernote ist auch im „Senden an“-Menü des Explorers zu finden: Sie markieren wie gewohnt z. B. mit der Strg-Taste die gewünschten Dateien, dann rechte Maustaste „Senden an“ und schließlich „Evernote“. Für jede gewählte Datei wird zwar ein getrennter Notizzettel angelegt, aber mit unserem „Notizen verbinden“-Tipp (siehe: http://spedr.com/4wvqe) können Sie die Einzelstücke auch nachträglich zusammen fügen.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Stefan Bugovsky sagt:

    Es sollte erwähnt werden, dass die Dokumente auf diese Art automatisch in das Notizbuch kopiert werden, welches man gerade in Evernote markiert hat. Sehr nützlich!

  2. GeroM sagt:

    Falls das Evernote-Symbol nicht mit im „Senden an“-Menü des Explorers zu finden ist (benutze Windows 7, bei mir war es z.B. nicht der Fall), kann man es nachträglich wie folgt einbinden:

    Gibt man im Eingabefeld des Startmenüs die Zeile „%APPDATA%\Microsoft\Windows\SendTo“ (ohne Anführungszeichen) ein, öffnet sich das Windows-Fenster, in dem alle vorhandenen „Senden an“-Einträge aufgeführt sind. Dort hinein zieht man per Drag&Drop das Evernote-Symbol (i.d.R. zu finden unter „C:/-Programme-Evernote-Evernote) und wählt „Verknüfung hier erstellen“. Den Zusatz Verknüpfung kann man danach wieder aus der Icon-Bezeichnung entfernen. Danach funktioniert das „Senden an“-Menü auch für Evernote.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.