Evernote kann iOS-HEIC-Fotos unter Windows und Android darstellen

Pocket
[`evernote` not found]

heic_fotos

HEIC wird korrekt angezeigt

Heute gab es unter Windows ein Update für Evernote (Vers. 6.9), das sich auch positiv auf das Foto-Format von Apple auswirkt: Vor einigen Monaten wurde ein neues Komprimierungsformat für iOS-Bilder (und Filme) etabliert [1], das natürlich keine Probleme auf dem Mac macht. Unter Windows hingegen können nur manche Programme die entsprechenden Dateien darstellen – und Evernote gehört dazu [2].

Sogar das Evernote-Modul, das für Markierungen zuständig ist (Pfeile, Beschriftungen usw. innerhalb eines Fotos) kann damit umgehen. Ebenso können Android-App und Web-Variante die Fotos darstellen. Falls Sie sich also ein Notizbuch mit jemandem teilen, der ein Android-Gerät nutzt, sollte dies kein Problem darstellen.

heic_fotos2

auch in der Browser-Version

[1] Zwar kann man unter iOS die HEIC-Variante deaktivieren und würde dann wieder die gewohnten JPEGs erhalten, doch das neue Format soll etliche Vorteile in puncto Komprimierungsrate und Qualtität haben.
[2] Die Funktion wurde schon vor einiger Zeit in Evernote eingebaut – hatte aber zwischendurch Probleme.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.