Evernote-Mail-Adresse kürzen (Premium)

Pocket

mail-adresse

leichter zu merken

Die persönliche Evernote-Mail-Adresse erhält man beim Anlegen seines Accounts. Und praktisch jeder Evernote-Anwender weiß sie zu schätzen, denn alle Dateien, Berichte, Ergebnisse aus Anwendungen, die keine direkte Evernote-Schnittstelle haben, kann man so sehr bequem zu seinem Archiv schicken. Auf den mobilen Geräten steckt man diese Adresse ohnehin in seine Kontaktdatenbank, so dass man nicht lange nachdenken muss. Ich habe meiner den „Nachnamen“ „Notiz“ gegeben und kann so z. B. Siri diktieren: „Mail an Notiz – Steuerabgabe-Termin verlängern“.

Wenn man hingegen am PC sitzt oder etwas vom Hotel-Computer verschicken möchte, muss man meist erst nachschlagen, denn die Zufallsziffern hat man nicht im Kopf. Es gibt zwar auf der Online-Account-Seite die Möglichkeit, diese Adresse mit einem Klick zurückzusetzen [1] , aber man erhält dann nur eine neue zufallsgenerierte Adresse. Falls man aber einen Premium-Account besitzt, kann man die Mailadresse auf seinen Evernote-Nutzernamen reduzieren lassen, was sich deutlich leichter merkt. Ein Supportticket genügt, die gewünschte Änderung wird meist innerhalb weniger Stunden vorgenommen.

[1] falls die Adresse in unbefugte Hände gerät, man Spam erhält usw. – kam bei mir in all den Jahren aber niemals vor

 

Das könnte auch interessant sein...

1 Antwort

  1. Reinhard sagt:

    Hallo Herbert, wieder mal ein kleiner großer Tipp. 🙂 Habe es gleich geändert. Danke.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.