Evernote Reminder im Kalender anzeigen (Gastbeitrag)

Pocket
[`evernote` not found]

cronofy-evernote

Cronofy stellt die Verbindung her

Michael Lanzinger hat schon einige Artikel für diesen Blog verfasst. Diesmal wird ein Dienst vorgestellt, der verschiedene Kalender mit Evernote-Terminen verknüpft.

Die Evernote Reminder sind eine sehr praktische Sache und haben in meinem Workflow für bestimmte Inhalte den Dienst Wunderlist ersetzt. Das Einzige was Wunderlist den Evernote Remindern für mich bis dato noch voraus hatte, war die Möglichkeit, Wunderlist mit dem Kalender (bei mir iCal) zu verbinden. Im Ergebnis erhält man dann – zumindest bei iCal – Ganztages-Ereignisse, die direkt auf den jeweiligen Eintrag bei Wunderlist verlinken. Zwar wird man nach wie vor direkt von Wunderlist an das Ereignis zu dessen jeweiligem Zeitpunkt erinnert, aber es ist recht praktisch, z.B. bei der Wochenanzeige auf einen Blick zu sehen, welche Tasks man für welche Tag geplant hat.

Die Evernote Reminder hingegen waren bisher nur in Evernote direkt verfügbar. Natürlich, es gibt Möglichkeiten, die Notizen entsprechend zu verlinken, etwa in Wunderlist einen Task anzulegen, der dann mit dem Kalender synchronisiert wird oder den Eintrag von Evernote direkt mit einem Kalenderereignis zu verbinden und so die Reminder-Funktion ungenutzt zu lassen. Unter Umständen existiert auch schon ein IFTTT-Rezept dafür.

Doch das alles stellt einen zusätzlichen Aufwand dar, der für jede Notiz, die man im Kalender angezeigt haben möchte einzeln gemacht werden muss. Eine bessere Möglichkeit ist hier Cronofy, ein Dienst, der es ermöglicht – via Exchange-Server – Evernote direkt mit dem Kalender zu verbinden. Das Ganze ist in weniger als fünf Minuten eingerichtet und die in Evernote angelegten Reminder werden zu der festgelegten Zeit (und im Gegensatz zu Wunderlist nicht als ganztägiges Ereignis) angezeigt. Aufgrund des Exchange-Servers scheint es leider derzeit nur für iCal und nicht auf dem Mac direkt zu funktionieren, aber das ist nur ein kleiner Nachteil.

cronofy-evernote2

verschiedene Kalender

Michael Lanzinger [E-Mail]

Das könnte Dich auch interessieren...

9 Antworten

  1. Christopher sagt:

    die Evernote-Integrierung von Sunrise funktioniert auch sehr gut.

  2. Juergen sagt:

    Richtig Christopher und das sogar schon seit geraumer Zeit.
    Was soll der Beitrag hier? Wirklichen Nährwert hat er so jedenfalls nicht, wenn dort steht „Die Evernote Reminder hingegen waren bisher nur in Evernote direkt verfügbar.“ und dann eine weitere Lösung als Heilmittel dargestellt wird für ein Problem, dass es so gar nicht gibt.

  3. Diego sagt:

    auch die Integrierung mit CalenGoo ist sehr gut.

  4. Christopher sagt:

    Jürgen, ich finde das schon gut dass es eine Alternative gibt – nicht jeder nutzt Sunrise, und die IFTT- oder Zapier-Lösung ist one-way only. Ich habe mich gefreut als ich von Cronofy gehört habe. Es funktioniert, synchronisiert und ist Google-tauglich. Der Artikel ist in meinen Augen keine Zeitverschwendung, schönen Dank an den Autor.

  5. Julian sagt:

    Wiedergekehrende Erinnerungen funktionieren aber nicht mit Evernote oder?

  6. Rsck sagt:

    Wieviele ,TASS kunktionieren mit Evernote und google im Free Account und wie oft synchronisiert der?r

  7. Rack sagt:

    Hatte gerade eine Augen OP, deshalb steht da so ein Quatsch. Ich wollte fragen, wieviele Aufgaben funktionieren mit Evernote und Google im Freeaccount und wie oft sync er?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.