Evernote und die Müllabfuhr

Pocket
[`evernote` not found]

Muellabfuhr

Das Jahr ist jung – und wir hatten uns ja schon ausführlich darüber
unterhalten, wie hilfreich Evernote bei der Steuererklärung sein kann
(http://evernote-tips.posterous.com/steuererklarung-mit-evernote ).
Ebenfalls trudeln jetzt die neuen Müllmarken ein – daher ein Tipp zur
Müllabfuhr nach dem Motto: „Kann man zwar auch anders machen, aber wenn man
Evernote ohnehin nutzt …“ Warum nicht eine „Müllseite“ erstellen?
1. Foto der Müllmarke mit Nummer, falls jemand die mal abknibbelt
(alternativ: Schreiben des Entsorgungsunternehmens einscannen).
2. Zur Webseite mit den Abfuhrunternehmen gehen und via Evernote-Clipper die
Daten für die eigene Straße dazu packen.*)
Fertig. Das Blatt dann mit entsprechenden Tags („Müll“, „Abfuhr“, „Termine“)
versehen und ab damit ins Notizbuch „Diverses“.

*) Sicher, man könnte die Daten auch einzeln in seinen Kalender eintragen –
aber das wiederum kostet Zeit und „müllt“ den Kalender zu. Meist will man ja
nur schnell nachsehen, ob heute der Gelbe Sack dran ist oder sich wegen
eines Feiertags etwas verschoben hat.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.