Evernote unter iOS 8 nutzen

Pocket
[`evernote` not found]

ios8-evernote2

neue Widgets

Inzwischen werden viele iPhone- und iPad-Besitzer ihr Update auf iOS 8 durchgeführt haben, so dass wir uns nun im Detail ansehen können, welche Figur Evernote unter diesem Betriebssystem macht.

Mitteilungszentrale
Sofern dies eine App bereit stellt, kann man Einzelfunktionen in die Mitteilungszentrale integrieren. Bei Evernote handelt sich um die bekannten fünf Notiz-Buttons, so dass man nun nicht mehr erst die App starten muss. Diesen Screen kann man ja in jeder Anwendung von oben nach unten ziehen – sogar über den Sperr-Bildschirm. Damit klappt das Anlegen einer neuen Notiz nun deutlich schneller.

Neue Share-Möglichkeiten
Vor einigen Wochen hat Evernote ja bereits als WebClipper in den Android-Browsern seinen Einzug gehalten. In dieses Menü wurde es nun auch unter iOS aufgenommen. Während man allerdings unter Android einen „bereinigten“ Text erhält, wird unter iOS die Webseite samt Formatierungen übernommen.

ios8-evernote3

ein mobiler „WebClipper“

Schlagwörter kann man zwar keine Vergeben, aber das Notizbuch lässt sich auswählen. Diese Übergabe-Funktion wird auch in vielen anderen Apps eingeblendet, z. B. in der Fotogalerie oder in Wetter-Apps. Allerdings erhält man nicht immer verwertbaren Content, das kann von App zu App sehr unterschiedlich sein. Momentan ist ja auch erst ein kleiner Teil der Apps speziell für die Funktionen von iOS aktualisiert worden.

ios8-evernote4

Übernahme aus verschiedenen Apps

Übrigens lässt sich unter iOS einfach durch Drag ’n Drop die Reihenfolge der verknüpften Apps selbst einstellen. Sehr praktisch – bisher kamen bei mir z. B. immer 12 PDF-Apps in der Auswahlliste, bevor Evernote erschien.

Gelegentlich stellen Apps von Drittanbietern auch Funktionen für die Basis-Apps zur Verfügung. Zum Beispiel die sehr gute OCR-App „Prizmo“. Prinzipiell kann man auf diese Weise ein vorhandenes Foto in einer Evernote-Notiz, z. B. die Aufnahme einer Buchseite, „direkt“ bearbeiten. Ganz so direkt funktioniert die Sache momentan in der Praxis doch noch nicht: es wird die externe App gesondert aufgerufen, was nun keine ganz so große Zeitersparnis ist. Aber vielleicht gibt es da demnächst noch Verbesserungen.

ios8-evernote7

weitere Bearbeitungsfunktionen

Verwandte Notizen
Premium-Anwender kennen es schon länger von der Mac- und Windows-Version: Wenn man eine neue Notiz anlegt, werden unter dieser Notiz drei andere aus dem eigenen Bestand angezeigt, die inhaltlich zu ähnlichen Themen erstellt wurden. Diese Vorschau-Schnipsel erscheinen nun auch in der App (wenn das stört: in den Einstellungen lässt es sich deaktivieren. Statt zur PIN-Sperre können Premium-User nun übrigens die Evernote-App mit ihrem Fingerabdruck entsperren, sofern man über ein iPhone 5S oder iPhone 6 verfügt.

ios8-evernote6

verwandte Notizen

Schön wäre nun noch, wenn auch die neue „Handsoff“-Funktionalität in Evernote aufgenommen würde. Bei Pocket funktioniert das bereits ganz gut: Man liest beispielsweise im Zug einen längeren Artikel in der iPhone-Pocket-App, zückt zu Hause sein iPad – und ist sofort an der letzten Stelle, so dass man nahtlos weiter arbeiten kann.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Nic sagt:

    Mir ist allerdings nicht klar, wie ich Evernote in der Mitteilungszentrale aktivieren kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.