Evernote Web wird angeglichen (Beta)

Pocket
[`evernote` not found]

web-beta1

gewohntes Erscheinungsbild

Seit einigen Wochen verwöhnt Evernote seine Anwender mit einer Reihe von Neuerungen: plattformübergreifende Vorlagen, ausgefeilte Siri-Shortcuts – und ab sofort kann bereits die erste Beta-Version einer neuen Web-Variante testen.

Auf den ersten Blick benötigt man eigentlich keine Web-Version von Evernote, da es für Windows, Mac, iOS und Android jeweils eigene Anwendungen gibt. Dennoch hat der Direkt-Zugriff über den Browser seit Jahren eine treue Anhängerschaft. Mal darf man am Arbeitsplatz keine Software installieren, mal will man seine Notizen im Hotel abrufen – oder man schätzt ganz einfach die unkomplizierte Handhabung. Allerdings unterschied sich die Ansicht bisher deutlich von derjenigen, die man unter Windows oder MacOS gewohnt war. Hier nimmt Evernote nun eine Angleichung vor, die im Browser ein sehr ähnliches Erscheinungsbild aufruft:

web-beta2

Übersichtsseiten wie in den Desktop-Anwendungen

Auch wenn nicht gleich alle Funktionen 1:1 vorhanden sind, so kann man doch schon damit arbeiten – sogar Vorlagen können bereits abgerufen werden. Falls man etwas vermisst: Über die Einstellungen kann man wieder die Standard-Version aufrufen. Für Firefox ist die Beta noch nicht optimiert, aber Chrom klappt problemlos.

Aktivierung: Web-Ansicht der Notizen aufrufen, links unten „Konto/Einstellungen“, auf der ersten Seite „Evernote Web“ suchen und „zur Betaversion“ anklicken.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.