Firefox-Webclipper ist intelligenter geworden

Pocket
[`evernote` not found]

Webclipper2

Ich hatte ja schon beschrieben, dass man bei der Firefox-Erweiterung auswählen kann, ob das Speichern von Webseiten-Inhalten durch den Desktop-Client oder via Web erfolgen soll. Das kann man in den Einstellungen der Add-ons umstellen – und bei Firefox 6 lohnt es sich: Denn der Webclipper hat nicht nur ein neues Aussehen bekommen. Nein, er erkennt jetzt auch in vielen Fällen den Hauptartikel einer Webseite, dimmt Werbung und Sidebars aus und speichert so nur den eigentlichen Artikel. Ganz schön pfiffig. Aber schneller reagieren könnte der Webclipper immer noch … 😉

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.