Flotte Sprachnotizen

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-audio1

Fotos erläutern

Während die Audio-Funktion von Evernote auf dem Desktop kein Problem war, waren viele Anwender der mobilen Apps bisher über die reduzierte Audio-Qualität enttäuscht. Entwicklungsgeschichtlich stammen die rauschigen Aufnahmen noch aus einer Zeit, in der mobile Bandbreiten teuer waren. Evernote wollte daher die Größe einer Notiz möglichst geringt halten. Nun, zumindest unter iOS ist das Geschichte. Die in der Evernote-App eingebaute Audio-Funktion liefert eine hohe Qualität bei iPhone- und iPad-Aufnahmen.

Da man innerhalb eines Notizblatts unterschiedliche Medientypen mischen kann, ist diese Funktion ideal für Erläuterungen: Bedienungshinweise von Geräten, Inhaltsbeschreibungen eines Whiteboard-Fotos, Angaben zu einer Wegbeschreibung usw. Im Netz finden sich auch eine Reihe von Beispielen, in denen Eltern Evernote nutzen, um Bilderbuchseiten für ihre Kinder zu vertonen. Bevor man mühsam versucht, einen komplizierten Sachverhalt in Sätze zu fassen, liegt oft eine Sprachaufzeichnung näher, bei der man weiter ausholen kann.

Sofern man diese gemischte Notiz für andere über einen Browserlink zugänglich machen möchte, sollte man sich noch ein paar Gedanken zum Format machen. Evernote speichert unter iOS im m4a-Format, was für iPhone, iPad und moderne Browser kein Problem ist. Je nach Konfiguration schaltet die Browseransicht allerdings bei diesem Format oft zu einem gesonderten Player um, so dass evtl. das Foto verdeckt wird. Für mein Beispiel habe ich daher über eine externe App eine mp3-Datei erzeugt, diese zu Evernote geleitet und anschließend das Foto angefügt. In den meisten Fällen kann das mp3-Format direkt auf einer Webseite abgespielt werden, so dass der Empfänger sich weiterhin das Bild genau anschauen kann, während er der sprachlichen Ergänzung lauscht.

Der gesamte Vorgange – von der Audioaufnahme über das Einfügen des Bildes bis hin zur Freigabe der Notiz und dem Verschicken des Links – kann komplett über die mobilen Apps abgewickelt werden. Daher auch ideal für alle Hinweise, die man unterwegs – z. B. Aufbau eines Messestands, bei dem es Probleme gibt – weitergeben möchte. Das Ergebnis kann man sich unter diesem Link ansehen.

evernote-audio2

iPad-Ansicht

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Oliver sagt:

    Das Beispiel setzt bei mir ein installiertes Apple-Quicktime-Plugin voraus, was nicht auf jedem Rechner zur Verfügung steht. Ich vermute mal, dass es hierfür keine Apple- bzw. pluginfreie Alternative gibt?

    Viele Grüße

    Oliver

  2. Redakteur sagt:

    Der Screenshot, da vom iPad, zeigt Quicktime. Aber auf Deinem Desktop kann natürlich ein anderer Player zum Abspielen von MP3-Dateien mit Deinem Browser verknüpft sein.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.