Google Reader an Evernote senden

Pocket
[`evernote` not found]

Google-reader-evernote

Wer seine Feeds via Google Reader liest, der wird sich oft wünschen, besonders passende Beiträge direkt in Evernote aufnehmen zu können. Nun zeigt zwar Evernote selbst eine Lösung (http://spedr.com/3frm1), mit der man gewissermaßen ein „Senden an“ einrichten kann. Sie sieht hübsch aus, aber ist ausgesprochen umständlich: zuerst wird man zur Evernote-Seite geleitet, dann muss man sich einloggen, zurückgeworfen wird man  nicht zum Reader, sondern zur Original-Seite usw. Und die Formatierung des gespeicherten Beitrags ist eher dürftig. Ähnlich könnte man mit dem Clipper vorgehen, der aber auch viel zu langsam ist (hier sollten sich die Jungs von Evernote mal eine dicke Scheibe von Diigo abschneiden – die zeigen, wie flott Bookmarklets und Server wirklich sein können!). – Also rate ich auch hier, zur Mail-Lösung zu greifen, die persönliche Evernote-Adresse wird man ohnehin in seine Google-Kontakte eingespeist haben:

Unter jedem Reader-Beitrag gibt es eine Zeile für „Markierung hinzufügen“, „Gefällt mir“ usw. Und eben auch ein kleines Briefsymbol. Das anklicken, Evernote-Adresse auswählen – fertig. Und schon kann man ungestört im Reader weiterlesen.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.