Inhaltsverzeichnisse für PDF-Sammlungen automatisch erzeugen (Windows)

Pocket

pdf-merge2

PDF-Dateien verbinden

Zwar wird man in vielen Fällen einzelne PDF-Dokumente in Evernote-Notizen aufnehmen, aber gelegentlich kann auch ein „Sammelband“ ganz nützlich sein: Man hat es dann mit einer einzigen PDF-Datei zu tun, die die Einzeldateien vereint. Das kann sinnvoll sein, wenn man etwa zu einem bestimmten Projekt alle Dokumente gebündelt archivieren oder Zusammenstellungen für bestimmte Zeitabschnitte – Januar, Februar, Quartal 1, Quartal 2 usw. – erzeugen möchte.

Es gibt sehr viele Tools, die diese Zusammenführung schnell und unkompliziert erledigen, einige habe ich hier bereits vorgestellt, auch eine ältere Version des kostenlosen Tools „PDFsam“ (http://www.pdfsam.org/) war schon dabei. In der neuen Version 3 sind dessen Fähigkeiten noch gewachsen, aber uns soll hier nur mal der Bereich „Zusammenführen“ interessieren. Zunächst läuft alles wie gewohnt: Man zieht via Drag ’n Drop die Einzeldateien in eine Tabelle und kann die Reihenfolge nach Belieben verändern.

Interessant wird die Angelegenheit bei den Einstellungen: Man hat nämlich 3 Möglichkeiten, die Einzeldateien in Gesamtdokument zu kennzeichnen.

pdf-merge3

Inhaltsverzeichnis und andere Markierungen

1. Man kann aus den Dateinamen automatisch als „Seite 1“ ein Indexblatt erstellen lassen. Dieses Inhaltsverzeichnis ist anklickbar, man kann also direkt zu der früheren Einzeldatei „springen“.
2. Ebenso kann man die üblichen PDF-Lesezeichen aus den Namen erzeugen, die ebenfalls als Sprungmarken dienen.
3. Schließlich hat man noch die Möglichkeit, dass auf jeder Seite in einer Fußnote der ursprüngliche Dateiname erscheint, so dass man auch hier eine entsprechende Kennzeichnung erhält.

Einfach und schnell erledigt – und schon hat man etwas mehr Übersicht in seinem Evernote-Archiv.

pdf-merge5

eine Notiz genügt

 

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.