Mindmaps mit Evernote verknüpfen

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-mindmap

Verknüpfung zu Evernote

Mindmaps werden gerne zur Vorbereitung von neuen Projekten oder zur ersten Sortierung von umfangreichen Stoff genutzt. Natürlich kann man Mindmap-Grafiken wie jede andere Bild in eine Notiz einfügen. Aber der umgekehrte Weg ist eigentlich auch ganz pfiffig: Da man während der Recherche zu einem Projekt meist ohnehin schon Material in Evernote gesammelt hat (Gesprächsnotizen, PDF-Dateien, ToDo-Listen usw.), wäre es doppelte Arbeit, wenn man die Mindmap-Zweige mit Datei-Anhängen versehen würde. Warum nicht direkt zum jeweiligen Notizblatt verlinken? Dazu nutzt man einfach jene Funktion seines Mindmap-Programms, die eigentlich für das Einfügen von Weblinks gedacht ist. Nur gibt man jetzt keinen Link an wie z. B. „http://www.notieren.de“, sondern fügt den Notizlink ein, der mit „evernote:///view/…“ beginnt.

Das Vorgehen mal am Beispiel des sehr guten Mindmap-Programms XMind durchgespielt:

  1. Notizlink in Evernote erzeugen: mittlere Spalte, auf die Notizvorschau gehen, rechte Maustaste, „Link zur Notiz kopieren“ auswählen (damit wird kein öffentlicher, nur ein interner Link erzeugt!). Die Linkadresse ist damit automatischer in der Zwischenablage gelandet.
  2. Den gewünschten Zweig im Mindmap anklicken und „Strg + H“ drücken – ein Eingabefenster für Links öffnet sich.
  3. In das Feld mit „Strg + V“ die Zwischenablage kopieren und schließen.

Der Zweig hat nun eine kleine Erdkugel erhalten, weil XMind denkt, man hätte eine Webseite verlinkt. Wenn man auf den Globus klickt, öffnet sich aber das Notizblatt.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Josia Scheytt sagt:

    Bei mir hat’s zuerst nicht funktioniert, weil XMind versucht hat, den Link im internen Browser zu öffnen.
    Die Lösung: Im Menü Bearbeiten ⇒ Benutzervorgaben ⇒ Mind Map ⇒ Web Browser ⇒ „Externen Web browser verwenden“ auswählen.

  2. Michael sagt:

    Toller Hinweis, da ich gerade XMInd zwar nicht oft aber doch sehr gerne nutze….. das ist leider das Einzige, was mir bei Evernote fehlt, die Möglichkeit Mindmaps direkt in den Notizen zu erstellen bzw generell eine Art Whiteboard-Oberfläche wie zB bei OneNote….. aber vielleicht kommt ja mal ein Plugin oder ein Update in die Richtung….ist natürlich jammern auf hohem Niveau, da Evernote echt ein geniales Tool ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.