Minitipp: Haydn für Evernote

Pocket
[`evernote` not found]

Itunes-evernote

Beim Stöbern in iTunes stoße ich oft auf CDs, die ich sehr gut finde, deren Kauf ich mir aber noch überlegen möchte. Im Prinzip könnte man nun die Funktion „Auf Wunschliste“ anklicken oder den iTunes-Link speichern. Der Nachteil: Meist schaut man sich diese Links doch nie wieder an, sie verschwinden in der großen Buchstabensuppe aller Notizen. Wenn ich hingegen das Cover und ein paar Musiktitel sehe, weiß ich meist gleich wieder, was mich an der CD gereizt hatte. Daher: Schnappschuss-Funktion von Evernote anwerfen, iTunes-Seite abfotografieren – und den iTunes-Link noch in das Feld „Quelle“ kopieren. Klappt natürlich auch mit anderen Musikseiten wie z. B. Amazon-MP3 usw.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Regor Yvel sagt:

    „Schnappschuss-Funktion von Evernote anwerfen“ – Was ist damit gemeint? Danke

  2. Herby Hankog sagt:

    Evernote kann neben Text, Zeichnungen und Audio auch Screenshots abspeichern. Dazu braucht man keine zusätzliche Software, sondern das ist in die jeweiligen Evernote-Clienten bereits eingebaut und nennt sich „Schnappschuss ausschneiden“. Unter Windows beispielsweise hat man zwei Möglichkeiten:1. Über das kleine Elefanten-Icon rechts unten im Monitor mit dem Mauszeiger gehen, rechte Maustaste drücken und dann „Schnappschuss ausschneiden“ wählen.2. Oder man nimmt die Tastenkombinaten „WinTaste“ (links unten auf dem Keyboard) plus „Druck-Taste“ (oberste Reihe, rechte Tastaturhälfte.

  3. Regor Yvel sagt:

    Herzlichen Dank. Das funktioniert bestens – aber Notiz an mich selber > Anleitungen/Help lesen ;-)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.