Mobile Safari – PDF-Dokumente an Evernote übergeben (iOS)

Pocket
[`evernote` not found]

safari-pdf

das zweite Menü wählen

Webseiten schickt man an Evernote über das „normale“ Share-Menü (1). Wenn man innerhalb des Safari-Browsers eine PDF-Datei aufruft, tippt man daher oft aus Gewohnheit auf das gleiche Icon. Zwar erscheint dann auch das übliche Evernote-PopUp und es sieht danach aus, als habe man das Dokument korrekt verschickt – aber die Notiz in Evernote bleibt leer. Im Unterschied zu Webseiten muss man aber in diesen Fällen das zweite Share-Menü (2) im oberen Bereich aufrufen: „Öffnen in …“ (neben „In iBooks öffnen) – dann landet die vollständige Datei sofort im Evernote-Archiv.

Die angesprochene Menü-Zeile „verschwindet“ allerdings während des Blätterns im Dokument, um der Textanzeige mehr Raum zu geben – ein paar Zeilen schnelles Scrollen blendet die benötigten Menüpunkte wieder ein.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Micha Braun sagt:

    Menno, das hat mir bisher immer Kopfschmerzen bereitet!
    Jetzt ist die Lösung da und einfach noch dazu. DANKE!!

    Besser als Tabletten 🙂

Schreibe einen Kommentar zu Micha Braun Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.