Neu: Skizzenmodul und Splitscreen (iOS9)

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-handschrift1

schnell gezeichnet

Evernote-Android hat die Funktion schon seit Monaten – nun endlich auch für iPhone und iPad: Ab sofort können innerhalb der Notiz handschriftliche Vermerke und kleine Skizzen vorgenommen werden. Der Funktionsumfang hält sich zwar in Grenzen, dürfte aber für die rasche Alltagsnotiz ausreichend sein: 5 Schriftstärken, 10 Farben, Stift, Leuchtmarker, Radiergummi. Interessant ist das Schnittwerkzeug mit dem sich Teile der Zeichnung beliebig verschieben lassen. Derartige Skizzen lassen sich beliebig oft innerhalb einer Notiz einfügen. So kann man beispielsweise mischen: Datei-Anhang, Skizze 1, Checkboxen, Skizze 2, Foto, Skizze 3 usw.

Für iPads wurden die üblichen iOS9-Funktionen ergänzt: Evernote lässt sich in einer Seitenleiste oder – ab iPad Air 2 – in einer zweiten Bildschirmhälfte ausführen. Ich persönlich setze die iOS-Seitenleiste nur sehr selten ein. Bei einem iPad Pro kann ich mir hingegen die Splitscreenfunktion schon eher als nützlich vorstellen.

evernote-handschrift2

Seitenleiste unter iOS 9

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.