Neu: Termine per Mail setzen

Pocket

mail-erinnerungen

neuer Parameter

Die neue Erinnerungsfunktion (= Reminder) von Evernote funktioniert ja bereits bei iPhone, iPad, Mac und in der Webansicht – in den nächsten Wochen auch bei Android und Windows. Da kommt ein neuer Parameter gerade recht: Notizinhalte kann man ja auch via persönlicher Mail an sein Konto schicken. Wenn man die Ergänzungen „@Notizbuch“ und „#Schlagwort“ in die Betreffzeile schreibt, dann kommt der Inhalt direkt ins richtige Notizbuch und erhält die angegebenen Schlagwörter.

Wenn man nun noch „!Datum“ ergänzt, so erhält die Notiz das angegebene Fälligkeitsdatum. Momentan in englischer Sprache, aber da sollten Grundkenntnisse genügen. Also:

  • „!tomorrow“ = morgen
  • „!sunday“ = Name des Wochentags
  • „!JJJJ/MM/TT“ = genaues Datum, z. B. für den 1. Juni 2013 = 2013/06/01

Die Reihenfolge: Betreffzeile (= Notiztitel), Termin, Notizbuch, Schlagwort1, Schlagwort2 usw.

Und, wie schon mal ausführlicher beschrieben, mit dem „+“ Zeichen kann man einen Inhalt an eine bereits bestehende Notiz anfügen.

Übrigens: Wer die App „Drafts“ nutzt, der kann die neuen Möglichkeiten natürlich auch in den Evernote-Actions verwenden – mit dem entsprechenden Template lassen sich da feine Sachen stricken, aber das ist dann schon eher was für die Spezialisten unter den Anwendern.

Das könnte Dir auch gefallen...

5 Antworten

  1. tboley sagt:

    Danke für den Hinweis auf Drafts – das muss ich unbedingt sofort ausprobieren :-)

  2. tboley sagt:

    Nachtrag zum Kommentar: “!tomorrow” in den Evernote-Actions funktioniert bei mir eher nicht (oder ich hane noch nicht das passende Feld gefunden) – man müsste dann wohl eine Mail-Action anlegen, oder liege ich da falsch?

    • Redakteur sagt:

      Der Entwickler arbeitet daran, das auch in den Evernote-Actions einzufügen. Ja, momentan würde ich auch die Mail-Action nehmen.

      • tboley sagt:

        Hatte ich ausprobiert. Problem daran ist allerdings, dass Hintergrund-Emails über den Server eines Dritt-Anbieters laufen. Nicht so ganz meine Geschmacksrichtung.

  1. 2. Juni 2013

    […] etwas umständlich, aber immerhin besser als andere Methoden. Dank des Artikels “Termine per Mail setzen” von Herbert Hertramph kann ich das Verfahren jetzt verfeinern. Eine Wiedervorlage lässt […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>