Neue Export-Funktion von Todoist für Evernote nutzen

Pocket
[`evernote` not found]

todoist-csv

beherrscht jetzt den CSV-Export

Für mich ist Todoist eine ideale Ergänzung zu Evernote (siehe diesen Artikel). Schon immer konnte Todoist Vorlagen speichern und wieder importieren, was zwar eine nützliche Sache innerhalb der Aufgabenverwaltung war – außerhalb konnte man jedoch wenig damit anfangen. Das hat sich vor ein paar Tagen geändert, ohne dass Todoist groß darauf hingewiesen hat: Nun können die Vorlagen auch im CSV-Format exportiert werden. Damit kann man die Informationen nun auch z. B. in Excel nutzen. Oder man greift zu einem der vielen Tools, die CSV-Dateien direkt anzeigen können. Nimmt man etwa das kostenlose CSVFileView, so kann man die exportierte Todoist-Datei direkt im HTML-Format im Browser anzeigen und so als saubere Tabelle in einer Evernote-Notiz speichern:

todoist-csv2

Todoist-Tabelle in Evernote

Besonders gut gelöst: In der exportierten Datei erscheinen die wiederkehrenden Termine im „Klartext“ („jeden letzten Freitag“ usw.). Auch Einrückungen, Prioritäten und Notizen sind vermerkt. Wenn man also einmal ein komplexes Projekt neu organisieren möchte, so kann sich eine solche Notiz als recht hilfreich erweisen.

Weiterhin gibt es eine neue Erweiterung für Firefox von Todoist. Im Aussehen ähnelt diese nun der Chrome-Erweiterung. Hier wurde vor allem der Fehler behoben, dass beim Todoist-Webseiten-Clipping nicht immer der Titel der Seite als Task angezeigt wurde. Nun funktioniert alles, was die Erweiterung für das rasche Erstellen von langen Link-Listen ideal macht (die man natürlich auch an Evernote übergeben kann).

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Erwin sagt:

    Dann schau dir mal Pocket Informant an.
    Da sind solche Sachen schon lange vorhanden.

    • Herbert sagt:

      Sicher auch ein gutes Programm, das sich wahrscheinlich noch ein Stück mehr lohnt, wenn man einen Mac besitzt. Allerdings möchte ich meinen Kalender absichtlich getrennt von meinen Projekten führen – und da bietet Todoist eine recht klare und schnörkellose (Baum-)Struktur, die mich nicht ablenkt. Ist natürlich bei jedem anders, was er beruflich oder im Alltag so braucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.