Das könnte Dir auch gefallen...

5 Antworten

  1. Markus Roedel sagt:

    Hab gerade alle meine Clients umgestellt. Toll ist, dass aktive Accounts auf den Clients ohne Eingabe des Codes scheinbar automatisch umgestellt werden, bis zur nächsten Anmeldung.
    – die App unter OS X 10.8.3 auf 2 MacBooks
    – die App unter iOS 6.1.4 auf iPhone/iPad (+mini)
    – die App unter Android 4.2.2
    – die Verknüpfung unter BlackBerry 10 in der Remember-App
    laufen weiter ohne Neuanmeldung via Codes

    Einzig das BlackBerry PlayBook stellte den Dienst ein und verlangte nach einem anwendungspezifischen Passwort.

    Man fühlt sich wieder etwas sicherer…

    • Redakteur sagt:

      Prima, dass das direkt alles geklappt hat! Ja, der Schritt war überfällig. Zusammen mit den anderen Vorkehrungen macht das alles einen sehr guten Eindruck.

  2. Maria sagt:

    Aus gegebenem Anlass: Stehen die Evernote Server eigentlich in den USA und unterliegen damit dem Zugriff?

  3. Maria sagt:

    Okay – „Evernote ist ein unabhängiges Privatunternehmen mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien.“
    Die Server stehen also in den USA und unterliegen damit den Vorgaben des Patriot Act. Damit dürfte – auch insbesondere nach den letzten Tagen – klar sein, dass Diskussionen zum Vertrauen in Evernote und deren verantwortungsvollen Umgang mit den Daten doch einen etwas theoretischen Aspekt haben.

    Gerade wenn man Evernote Business nutzen möchte, macht dies das Ganze doch sehr schwierig. Schade, denn Evernote ist so nützlich und praktisch …

    • Redakteur sagt:

      Man wird da genauer hinsehen müssen, falls Du auf Prism anspielst. Das Screening betrifft, soweit ich das verstehe, überwiegend die Sozialen Netze. Evernote ist da uninteressanter, weil es solche Verknüpfungen nur am Rande kennt. Und die Materialien sind auch verschlüsselt auf dem Server. Weiterhin hat Evernote in Zürich eine 100-Prozent-Firma gegründet und das EU-Safe-Harbor-Abkommen signiert. Dazu kommen noch einige weitere Besonderheiten, aber unterm Strich bleiben bei allen Online-Diensten und sensiblen Firmendaten Probleme.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *