Neuer Vorlagen-Katalog verfügbar, Aufgabenplanung in Sicht

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-vorlagen5

durchdachte Vorlagen

Ich hatte ja bereits darüber berichtet, dass Evernote auf allen Plattformen eine neue Vorlagen-Funktion erhält. Man kann eigene Vorlagen erstellen, durchsuchen, ändern usw. Seit heute sind zusätzlich 30 neue Vorlagen online, die Evernote als Beispiele vorgibt: Besprechungen, Party-Planungen, Checklisten, Vorlagen für Schriftsteller usw. usw. (momentan nur in englischer Sprache). Mit dabei: kleine Texte und Beispiele, wie man die Vorlagen am geschicktesten einsetzt. Es lohnt sich, die Bemerkungen zu lesen – denn trotz der einfachen Strukturen sind die Templates wirklich gut und durchdacht aufgebaut. Und wie gesagt: Man kann sie jederzeit den eigenen Bedürfnissen anpassen und in den privaten Katalog übernehmen. Dazu ein Video von Evernote:

Weitere Einzelheiten im Evernote-Blog.

Für iOS-Nutzer weiterhin dabei: Großartige Möglichkeiten, die neue Funktion von iOS 12 für Kurzbefehle zu nutzen. Ich habe mir z. B. einen gebastelt, der Siri dazu bringt, bei dem Befehl „Evernote Plakat!“ sofort ein Foto aufzunehmen, dies in Evernote im Notizbuch „vorläufig“ zu speichern und das Schlagwort „Termin“ zu vergeben. Durch die besondere Architektur von Evernote – jede Einzelinformation ist über einen internen Link abrufbar – kann auf diese Weise Evernote weit mehr umsetzen, als andere Notizen-Apps.

Und schon mal ein kleiner Hinweis, was uns demnächst – laut Evernote noch 2018 – erwarten wird: Eine neue Aufgabenplanung! Schon lange dabei sind ja die Erinnerungen, die man jeder Notiz mit auf den Weg geben kann. Das erweiterte Task-Management könnte in die Richtung gehen, die wir bereits von der Software „Note Station“ kennen: Einzelne Checkmark-Aufgaben innerhalb einer Notiz können mit zusätzlichen Terminen/Aktionen versehen werden. So ungefähr – aber ein bisschen warten müssen wir noch … Insgesamt sieht das doch richtig gut aus!

 

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. bengo sagt:

    Vielen Dank für die spannenden News! Das mit der Aufgabenplanung tönt super. Gibt es davon schon eine Beta Version, oder Einblicke wie das ganze aussehen soll?

  2. bengo sagt:

    Gibt es zu diesem Thema schon News?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.