Evernote für Pfiffige Blog

virtuelle-desktops 1

Windows 10: Virtuelle Desktops mit Evernote nutzen

Mac hat die virtuellen Desktops schon länger, mit Windows 10 halten die „Mehrfach-Ablageflächen“ auch unter Windows Einzug. Das Prinzip ist recht einfach: statt ständig diverse Fenster zu minimieren und andere zu vergrößern kann man...

schnellstart 0

Windows 10 – Evernote-Funktion im Dateimanager

Schon immer kann man direkt aus dem Windows-Explorer heraus einzelne Dateien an Evernote übergeben: rechter Mausklick, „Senden an …/Evernote …“. Mit Windows 10 klappt es durch das neue Menüband, das über den Dateilisten sichtbar...

ever-notedown1 0

Ever Notedown mit Notizen-Sprungmarken, Markdown und mehr (Mac)

Da Evernote nicht als Layout-Programm gedacht ist, umfasst der programminterne Editor nur Basis-Funktionen wie Schriftgrößen, Tabellen, Einzüge, Listenpunkte, Textmarker usw. Dass noch deutlich mehr geht, hat bereits die Chrome-Erweiterung „AlterNote für Evernote“ gezeigt. Nun...

vorschaubild-erzwingen1 1

Vorschaubild erzwingen

Sofern eine Notiz mehrere Grafiken enthält, entscheidet Evernote selbst, welche davon als Vorschaubild in der Listenansicht „Ausschnitt“ oder „Karte“ dient. Für den Alltag genügt diese automatische Wahl meist, man will ja nur eine kleine...

clearly1 2

Verbesserungen bei Clearly und Web Clipper

Zwar kann der reguläre Web Clipper von Evernote schon länger Artikel „bereinigt“ anzeigen, aber die Browser-Erweiterung Clearly ist immer noch sehr beliebt, da sie die entsprechende Anzeige und Archivierung mit weniger Klicks erledigt. Unter...

spotify-playlist1 0

Playlisten von Spotify und Co. verwalten

In der guten alten Zeit, als man noch Musik via MP3-Dateien auf der Festplatte archivierte, war alles ganz einfach: Eigene Zusammenstellungen konnte man in Form von Playlisten in standardisierten Text-Formaten – m3u, pls usw....