Rasche Filterung durch Outlook-Clipper (Win)

Pocket
[`evernote` not found]

outlook-schlagwort1

Standard-Schlagwort vergeben

Nach dem Urlaub hat man ja oft einen Berg von Post zu erledigen. Die einfachste Methode, um sich zunächst einen Überblick zu verschaffen aber nicht alles doppelt lesen zu müssen: Mails ohne Handlungsbedarf in den Ablageordner oder löschen – mit Handlungsbedarf rasch an die verschiedenen Evernote-Notizbücher übergeben. Mit dem neuen Outlook-Clipper geht das ja besonders bequem. Dieser Clipper hat übrigens einige Einstellungsmöglichkeiten: dazu das kleine Pfeilchen in der rechten Ecke des Icons anklicken. Ich vergebe hier ein Standard-Schlagwort („Outlook“), das damit im später aufpoppenden Clipper-Formular schon mal eingetragen ist. Der Vorteil: Selbst wenn man die Mails in unterschiedliche Notizbücher eingeordnet hat, z. B. nach Projekten sortiert, so findet man mit diesem Schlagwort sofort alle Mails, die noch zu beantworten sind. Ist die Antwort geschrieben – dann einfach Schlagwort löschen.

outlook-schlagwort2

SHIFT-Taste nutzen

In diesem Zusammenhang noch ein kleiner Tipp, den oft auch langjährige Evernote-Nutzer nicht kennen: Bemerkt man bei der Arbeit mit den Notizen, dass ein Schlagwort von besonderem Interesse ist, so genügt ein Klick auf dieses Schlagwort innerhalb der Notiz zusammen mit gedrückter SHIFT-Taste – in der gleichen Sekunde hat man alle entsprechenden Notizen gebündelt vor Augen. Bei umfangreichen Schlagwortlisten ist man mit diesem Vorgehen etwas schneller.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.