Schlagwort-Filterung per Fingertipp (iOS)

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-8-ios-7

Notizbuch und Schlagwörter

Der Schwerpunkt der neuen Evernote-Version 8 (iOS) liegt ja im raschen Erfassen von Information – aber auch im schnellen Finden, ohne unterwegs zu viele Tastatureingaben machen zu müssen. Gespeicherte Suchen, Favoriten, Auswahl von Notizbüchern – alles ist rasch aufrufbar. Zusätzlich werden bereits in den nächsten Updates weitere Erleichterungen eingebaut, z. B. bei den Erinnerungen und für das Scrollen von langen Listen.

Im Bereich der Schlagwörter haben die Entwickler aber schon jetzt eine besonders pfiffige Art der automatischen Filterung umgesetzt. Um dies gleich ein einem Beispiel zu illustrieren: Nehmen wir an, man hätte die Materialien für seine Bachelorarbeit in einem entsprechenden Notizbuch gesammelt und mit Tags versehen („Recherche“, „Besprechungsnotizen“, „Vorlesungsskripte“, „Entwurf Kapitel 1“ usw. usw.). Wählt man nun das Notizbuch aus und tippt gleichzeitig auf das Tag-Symbol, so werden ausschließlich die Schlagwörter dieses Notizbuchs angezeigt. Auf diese Weise erhält man gewissermaßen eine „Kapitelübersicht“ innerhalb eines Notizbuchs:

evernote-8-ios-8

Schlagwörter des Notizbuchs

Damit entfällt die lange Tag-Liste des gesamten Evernote-Archivs, in der man sonst mühsam die passenden Tags suchen müsste. Weiter: Nun hat man vielleicht seine Text-Entwürfe mit den Schlagwörtern „Kapitel1“, „Kapitel2“, „Kapitel3“ usw. und einem zweiten Schlagwort „Entwürfe“ versehen (auf dem Desktop hat man dies vielleicht in Form von Haupt- und Unterschlag-Wörtern visualisiert). Man sucht nun unterwegs einen Entwurf, möchte aber nur jenen angezeigt bekommen, der das zweite Kapitel betrifft. Unter Evernote 8 genügt es nun, das Schlagwort „Entwürfe“ aus der – bereits verkürzten – Liste zu markieren – und schwupp werden nur noch jene eingeblendet, die mit dem ersten Schlagwort in Verbindung stehen:

evernote-8-ios-9

weitere Eingrenzung

Mit dieser einfachen Methode gelingt es auch in Notizbüchern mit vielen Einzelnotizen durch zwei Fingertipps sofort die gewünschte Information zu finden.

Übrigens: Wer hinter den beiden Suchmöglichkeiten (oberer Bildschirmrand und Lupe in der unteren Leiste) eine unnötige Doppelung vermutet, der irrt: Die Suche oben bezieht sich immer auf eine vorhandene Filterung – also z. B. wird nur im gerade ausgewählten Notizbuch gesucht. Mit der Suche unten wird aber sofort eine globale Suche ausgelöst – über das gesamte Archiv. Sprich: Man muss für die globale Suche nicht zuerst das Notizbuch verlassen und neu starten. Zusätzlich blendet die globale Suche auch die gespeicherten Suchen ein.

Wie gesagt, es wird bald noch weitere Verbesserungen geben. Neben den eingangs erwähnten Funktionen werden dann auch 3D-Touch-Möglichkeiten in der Listenansicht eingeführt.

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Joachim Fischer sagt:

    Super, die Funktion finde ich enorm praktisch.
    Schade ist nur, dass das in freigegebenen Notizbüchern nicht funktioniert. Da werden die Tags zwar richtig zur Auswahl angeboten, sobald eines ausgewählt wurde, heißt es aber: „Dieses Notizbuch ist leer.“

    Die alternative Möglichkeit, statt freigegebener Notizbücher zwischen seinen 2 Konten rasch wechseln zu können, wie in der Mac-Version, fehlt leider in der iOS-Version immer noch.

  2. Gerald sagt:

    Ich suche vergeblich die Möglichkeit, eingegebene Schlagworte zu ändern/korrigieren/ergänzen. Geht das jetzt nur noch am Desktop in der Browserversion?

    • Herbert sagt:

      Klapp weiterhin unter iOS: neues Schlagwort = in der Notiz oben auf „Schlagwort hinzufügen“ tippen; löschen usw. auf das Konto-Icon rechts klicken, Einstellungen, Schlagwörter verwalten, dort das zu bearbeitende Schlagwort nach links ziehen usw.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.