Schüttel Dein Evernote! Undo auf dem iPhone

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-undo1

Schüttelgeste oder Tastatur

evernote-undo2

gewusst wie …

Auf der iPad-Tastatur sind die Pfeilchen für „rückgängig“ bzw. „wiederholen“ ja permanent einblendbar. Das iPhone hat weniger Platz, hier kann man die iOS-9-Schüttelgeste nehmen: ein kurzes Ruck-Zuck – und schon können die vorherigen Schritte (einschließlich Ausschnitt-Einsetz-Operationen) rückgängig gemacht werden. Ein weiteres Zucken ruft zusätzlich die Redo-Funktion auf den Plan.
Nun sehen solche Gesten im Bus etwas, hm, merkwürdig aus. Eventuell flutscht Ihnen Ihr iPhone auch aus der Hand, was einerseits zur Kontaktanbahnung nützlich sein kann [1] … Zum Glück geht es auch „normal“: iPhone quer drehen, dann erscheint auf der Tastatur der zusätzliche Button.
Wie sieht das eigentlich unter Android aus?

[1] Zur Beruhigung der Leser in sehr fortgeschrittenem Alter: Sollte die Undo-Funktion ständig unabsichtlich aktiviert werden – Sie können die Funktion in den iPhone-Einstellungen auch deaktivieren 😉

Das könnte Dich auch interessieren...

5 Antworten

  1. Micha Braun sagt:

    Was bedeutet fortschrittlichen Alters?

  2. Horst sagt:

    Ich sehe auf dem Smartphone (Samsung S4) die eingestellte virtuelle Tastatur und dort die Rückschriit-Taste. Über der Tastatur sind die EN-Formatiersymbole eingeblendet. In den dortigen Einstellungen finde ich keine Schütteleinstellung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.