Seiten aus Stapelscan einordnen (Mac)

Pocket
[`evernote` not found]

stapelscan

einfach ziehen

Oft lässt man ja seine Papier-Eingangspost etwas auflaufen und scannt diese „gebündelt“ z. B. am Freitag oder Wochenende. Die Dokumente sind dann natürlich unterschiedlicher Natur: Ein Beleg für das Steuer-Notizbuch in Evernote, einer im Projekt-Notizbuch, einer für das Archiv-Notizbuch usw. Je nach Scanner bedeutet das oft, dass man „Stück um Stück“ scannt und einordnet oder etliche PDF-Dateien erzeugt (scan1.pdf, scan2.pdf, scan3.pdf usw.), diese nach dem dem Scanprozess noch mal öffnet und in das korrekte Notizbuch sortiert.

Wie wäre es mit folgender Alternative auf dem Mac: Einfach alle Dokumente gleichzeitig in den Einzug legen oder in einem einzigen Scanprozess zu einer „großen“ PDF-Datei verschmelzen? Die Einsortierung erfolgt dann via Drag’n Drop: Links auf dem Monitor die verschiedenen Evernote-Notizbücher einblenden, rechts einen PDF-Viewer mit der Gesamt-Datei. Nun einfach durchscrollen, gewünschte Seiten markieren und in das jeweilige Evernote-Notizbuch ziehen. Fertig.

Für einzelne Seiten klappt das sogar mit der systemeigenen Vorschau-App. Da aber im Gesamtdokument z. B. S. 7 die Vorderseite und S. 8 die Rückseite eines Papier-Dokuments bilden, ruft man die Datei z. B. in der App „PDF-Scanner“ auf, die ich vor einigen Tagen vorgestellt habe. S. 7 und S. 8 markiert man dort wie gewohnt mit der Befehlstaste – und noch während des Drag’n Drop-Vorgangs entsteht eine neue PDF-Datei, die nur diese beiden Seiten umfasst und in der Evernote-Notiz landet.

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Matthias sagt:

    Super Tip – Danke!

    Hast du dir einen Mac angeschafft?

    Gruß
    Matthias

  2. Herbert sagt:

    Ja – aber momentan muss ich noch mit beiden Systemen arbeiten. Mal schauen, was es auf lange Sicht wird … 🙂

  3. Erwin sagt:

    Schau dir mal Devon Think sn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.