Sichtschutz für Evernote-Notizen

Pocket
[`evernote` not found]

Evernote-sichtschutz

Wenn man nicht möchte, dass andere die Evernote-Notizen zu Gesicht bekommen – nun, dann loggt man sich einfach aus. Im Alltag gibt es aber viele Situationen, bei denen ein Zimmernachbar einen kurzen Blick auf den Monitor werfen kann: Man holt sich z. B. einen Kaffee oder will dem Kollegen eine bestimmte Notiz zeigen und scrollt daher durch seinen Notizstapel usw. Für diese Fälle kann man mit der Verschlüsselungsfunktionen einen kleinen Sichtschutz einrichten: Einfach den Textbereich markieren, der nicht für andere Augen bestimmt ist, rechte Maustaste, Kontextmenü "Text verschlüsseln" (klappt erst nach einer Sychronisation des Notizbuchs).
Auf diese Weise haben Sie eine "gemischte" Notiz: Für die schnelle Übersicht bleibt der Klartext erhalten. Weiterhin bemerkenswert:

  • Sie können innerhalb einer Einzelnotiz mehrere Stellen "schwärzen".
  • Sie brauchen sich nicht um das abermalige Verschlüsseln zu kümmern. Sobald Sie eine andere Notiz anklicken, wird die Verschlüsselung wieder aktiviert.
  • Sie können einstellen, ob für den Zeitraum einer Sitzung das Passwort automatisch eingerichtet wird.
  • Sie können dem Passwort einen Hinweissatz mit auf den Weg geben, der Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge hilft.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. gehtkeinenwasan sagt:

    Das bringt leider nur sehr begrenzt etwas. Wenn es eine Notiz mit dem Namen „Pferdewette“ gibt, hilft es auch nicht, wenn einzelne Bereiche geschützt sind. Es fehlt das Verstecken von kompletten Notizen mit Passwort-Schutz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.