Skitch mit doppelter Markierungsmöglichkeit

Pocket
[`evernote` not found]

skitch-varianten3

so – oder so

Evernote-Skitch, das flotte Markierungstool für Fotos und Screenshots, kommt aus der Mac-Welt. Es ist aber inzwischen auch als Windows-Variante erhältlich und hat sogar einen eigenen Button in Evernote erhalten, mit dem man es jederzeit aufrufen kann.
Was viele nicht wissen: Skitch lässt sich in zwei sehr unterschiedlichen Modi „betreiben“. Am bekanntesten ist die Verknüpfungsvariante: Man ruft das – externe – Programm auf (entweder durch den Button in Evernote oder durch einen üblichen Programmstart), fügt dort einen Screenshot oder ein Foto von der Festplatte ein, nimmt seine Markierungen vor und speichert die Sache dann als Evernote-Notiz. In ein solches Notizblatt – gekennzeichnet durch eine pinkfarbene Banderole am oberen Rand – können keine weiteren Inhalte eingefügt werden. Allerdings – durch Klick auf die erwähnte Banderole – können die bereits vorgenommenen Markierungen weiterhin verändert werden! Wenn also z. B. ein Pfeil entfernt oder ein Text geändert werden soll, so ist das weiterhin möglich.

Die zweite Möglichkeit besteht darin, Skitch über das Kontextmenü aufzurufen. Nehmen wir an, ein Screenshot wurde über die Evernote-Tastenkombination WIN-Taste + Druck-Taste in eine Notiz eingefügt oder man hat eine bereits archivierte Notiz mit einem Foto: dann kurz auf die Grafik klicken, rechte Maustaste und „Mit Skitch markieren“ aufrufen:

skitch-varianten4

beliebige Grafiken markieren

Anschließend erscheint das gewohnte Skitch-Programm, man kann alle Markierungen wie gewohnt vornehmen. Der eigentliche Unterschied liegt in der „Rück-Speicherung“ zur Evernote-Notiz: Die rote Banderole fehlt nun, das Notizblatt kannn beliebig durch Text oder weitere Grafiken ergänzt werden usw. Allerdings: Die Markierungen sind nun fester Bestandteil der Grafik, können also nicht nachträglich verschoben oder gelöscht werden.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.