Smartphone: Blitzschnelles Archivieren via Mail

Pocket
[`evernote` not found]

Egal ob Android, iPhone, iPad oder Was-auch-immer – Evernote stellt für fast alle Systeme kostenlose Software zur Verfügung. Das ist für das Management seines Archives komfortabel und prinzipiell kann man über diese Apps auch alles Mögliche zu Evernote uploaden. Aber es geht noch besser: Egal ob Audio, Bilder, PDFs oder simple Texte – fast alle Smartphone-Applikationen haben einen Menübefehl „per Mail senden“. Und Evernote stellt allen Anwendern eine individuelle Mail-Adresse zur Verfügung, die sich sogar per einfachen Klick in das Adressbuch übernehmen lässt. Also: zu archivierendes Dokument einfach per Mail an diese Adresse schicken – wenige Sekunden später ist das Abgeschickte bereits im Standardordner einsortiert! Mit anderen Worten: Selbst wenn eine App den Evernote-Dienst nicht in ihrem Menü aufführt: so lange man das Resultat per Mail verschicken kann, funktioniert auch die Zusammenarbeit mit Evernote. Und wer das häufig macht: der kann sogar in der Betreffzeile bereits das gewünschte Notizbuch samt Stichwörtern angeben.

Evernote-per-mail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.