Suchfunktion: Einer für Alle

Pocket
[`evernote` not found]

Ja, Evernote hat eine umfangreiche Such- und Filter-Syntax, mit der man ja sogar Wörter von handgeschriebenen Zetteln oder in Fotos vorkommende Beschriftungen finden kann. Wer aber nur gelegentlich sucht, der möchte aber nicht erst den umfangreichen Hilfetext lesen. Zum Glück geht es auch einfacher – gerade für die häufige Alltagsanforderung, sich zwischen „und“ und „oder“ zu entscheiden. Will ich z. B. nur Fotos, auf denen meine Katze und mein Hund zu sehen sind, dann klappt das ja ganz gut durch die Eingabe: „tag:hund tag:kater“. Was aber, wenn ich aus dem Foto-Notizbuch sowohl alle Hunde- als auch alle Katzen-Bilder filtern möchte? Leider greift Evernote hier nicht zu den gewohnten „and/und“- bzw. „or/oder“-Begriffen (das könnten die Entwickler übrigens mal anpassen). Aber kein Problem: In der Suchmaske ist standardmäßig „Alle“ eingeblendet – was einer UND-Suche entspricht (es müssen eben „alle“ Begriffe zutreffen). Dieses Feld einfach aufklappen und „Eine“ auswählen – schon hat man die gewünschte ODER-Verknüpfung! Und wer sich diesen Vorgang beim nächsten Mal ersparen möchte, der macht einfach einen kurzen Klick auf das Disketten-Symbol – und schon ist die Such-Vorgabe für die Zukunft gespeichert.

Evernote-suche

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.