Tchibo-Flutlicht für bessere Scans nutzen

Pocket
[`evernote` not found]

led-smartphones

16 LEDs auf dem Smartphone

Kleiner „Nebenbei-Tipp“: Zur Zeit findet sich in den Tchibo-Filialen für 9,95 Euro ein kleines „Video- und Fotolicht“ mit 16 (!) LEDs. Kann einfach in die Kopfhörerbuchse von jedem Smartphone gesteckt werden, lässt sich in jede Richtung drehen und wird via Micro-USB geladen (Stufe 1 = 2 Std., Stufe 2 = 40 Minuten Leuchtdauer). Muss nicht am Smartphone stecken, kann daher z. B. auch bei meinem „Kleiderbügel-Scanner“ optimal positioniert werden. Für die paar Euro natürlich keine Profisache, wiegt aber fast nichts und kann daher auch mobil immer dabei sein – z. B. in Hotelzimmern (die in 99 % aller Fälle mit schwachen Glühbirnen bestückt sind). Stufe 2 ist wirklich sehr hell, durch die Beweglichkeit können auch Schatten vom Blitz ausgeglichen werden, große Flächen, z. B. Poster bei Tagungen, sollten sich damit auch besser erfassen lassen. Gerade, wenn bei einem preisgünstigen Smartphone die Kamera etwas schwach ist, könnte dies eine gute Ergänzung sein.

led-smartphones2

saubere Scans bei jedem Licht

 

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.