Teamarbeit: GoodNotes und Evernote (iOS)

Pocket
[`evernote` not found]

goodnotes-evernote1

Handschrift-Umwandlung ganz einfach

Durch den Apple Pencil haben viele Handschriften-Apps auf dem iPad neue Freunde gewonnen. Zu den beliebtesten Anwendungen auf diesem Gebiet gehört GoodNotes, eine App mit erstaunlichem Funktionsumfang. Was man natürlich schon immer konnte: Seiten aus einem GoodNotes-Notizbuch an Evernote als Grafik oder PDF-Dokument zu übergeben. Aber seit einer Woche geht noch mehr: iPad-Evernote nutzt alle Möglichkeiten von iOS 11, so dass man nun Dokumente, Grafiken und alle anderen digitalen Inhalte per Drag and Drop beliebig austauschen kann: Ein Bild aus Evernote kann in den Dropbox-Ordner gezogen werden, ein Scan vom ownCloud-Server wird umgekehrt in eine Notiz gezogen, Bilder einer Webseite werden an eine Notiz angehängt usw. usw. usw. Aber es geht noch mehr.

Markiert man in GoodNotes einen handschriftlichen Text und zieht diesen in eine Evernote-Notiz, so wird die Handschrift bei diesem Vorgang wie von Zauberhand umgewandelt:

goodnotes-evernote2

ein Wisch genügt

Die Schritte:

  • Evernote neben GoodNotes ziehen, so dass beide Programme Seite-an-Seite geöffnet sind.
  • In GoodNotes das Lasso-Tool aktivieren und den gewünschten Bereich auswählen.
  • Die Auswahl an eine beliebige Stelle in der Evernote-Notiz ziehen. Lässt man die Auswahl dort fallen, wird die Handschrift in der gleichen Sekunde konvertiert. Auch Sonderzeichen (in unserem Beispiel ein geknickter Pfeil) werden korrekt interpretiert.

Weitere Möglichkeiten erhält man durch die in GoodNotes eingebaute Funktion „Bildschirmfoto“: Wenn man z. B. in GoodNotes ein Foto annotiert und diesen Teil unverändert an eine Evernote-Notiz übergeben möchte, so fertigt man auf diese Weise einen Screenshot an, den man zusätzlich in GoodNotes beschneiden kann. Auf diese Weise behält Grafik und Schrift ihre Originalform, ohne konvertiert zu werden:

goodnotes-evernote3

Teil-Screenshot übergeben

Auch das funktioniert prima über die Drag-und-Drop-Möglichkeiten von iOS11. Der Vorteil gegenüber dem Speichern ganzer GoodNotes-Seiten: Man kann die Evernote-Notiz „aufgeschlagen“ lassen und komponiert sich durch Ausschnitte von verschiedenen GoodNotes-Seiten direkt eine fertige Notiz mit zentralen Inhalten, ohne sich später noch einmal durch exportierte Einzel-Seiten kämpfen zu müssen.

Auch in diesem Fall ist der umgekehrte Weg möglich: Wenn sich beispielsweise in einer Evernote-Notiz ein Foto befindet, kann dieses einfach in GoodNotes gezogen und dort mit Anmerkungen versehen werden.

goodnotes-evernote4

Grafiken zuschneiden

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Paro sagt:

    Warum Evernote verlassen?
    Handschrift und Bilder beschneiden geht doch auch direkt in Evernote, oder?
    Ich halte es generell für effizienter, in einem Programm zu bleiben und nicht hin-und-her zu wechseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.