Todoist-Filter für Evernote

Pocket
[`evernote` not found]

todoistfilter1

einfacher Filter

Todoist verwende ich wie viele Evernote-Anwender: Sofern ein Planungsschritt Unterlagen erfordert, bleiben diese in Evernote gespeichert. In die Todoist-Aufgabe hingegen übernehme ich nur den internen „evernote://…“-Link, so dass ich nicht an zwei unterschiedlichen Orten Materialien aktualisieren muss. Denn ein kurzer Klick auf diesen Link genügt – und schwupp ist die passende Evernote-Notiz aufgerufen.

In diesem Zusammenhang hat sich ein kleiner Filter als nützlich erwiesen: „q:evernote“. Fertig. Aktiviert man diesen Filter, so werden sofort alle Aufgaben angezeigt, die Links zu Evernote enthalten. Und zwar projektübergreifend. Da ich größere Projekte oft in eine Reihe von Teilprojekten zerlege, muss ich mich mit diesem Filter nicht erinnern, in welchem Zweig ich das Evernote-Dokument eingefügt habe. Da es sich bei dem Parameter „q:“ um eine simple Suche handelt, benötigen die Aufgaben auch keine zusätzlichen Merkmale wie z. B. die Zuweisung eines Etiketts.

todoistfilter2

Link zur Evernote-Notiz

Das könnte Dich auch interessieren...

4 Antworten

  1. Horst sagt:

    Bei mir in der Kostenlos-Version wird nach tippen von „q“ „Schnelle Aufgabe hinzufügen“
    In der Suche (Lupe) werden Einträge mit „evernote“ nach Eingabe von „evern“ bei mir angezeigt.
    https://support.todoist.com/hc/de/articles/205063212-Keyboard-shortcuts wird dieser Shortcut auch so erwähnt.
    Windows 8.1 / Firefox

  2. Micha sagt:

    Danke, echt gut der Tipp.
    Ich weiß zwar noch nicht genau wie und ob ich diesen Filter wirklich brauche.

    Viele Grüße, Micha

  3. Dominik sagt:

    Ich verwende weder Todoist, noch Things, weil die beide keine direkte Anbindung an Evernote haben. Daher benutze ich REMEMBER THE MILK. RTM hat sowohl als Webversion, als auch MAC App, als auch iPad- und Iphone-App eine Direktanbindung und sogar einen Evernote Button. Ich brauche keine Pfad erstellen. Auch arbeitet man an einer Apple Watch App.

    • Herbert sagt:

      RTM ist auch eine feine Anwendung. Meinem persönlichen Workflow entspricht Todoist deutlich besser, aber so was ist ja auch oft Geschmackssache …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.