Todoist öffnet seine Schnittstelle für Evernote

Pocket
[`evernote` not found]

todoist-evernote

künftig besserer Austausch

Wenn man neben Evernote die Anwendung Todoist verwendet, so kann man bisher nur über Umwege Daten austauschen: interne Links vom jeweils anderen Programm verwenden, IFTTT-Rezepte, Dritt-Anwendungen wie Taskclone usw. Heute hat Todoist aber eine sehr umfangreiche neue Schnittstelle (API) Entwicklern zur Verfügung gestellt, bei der insbesondere Evernote Berücksichtigung findet:

„Sync your notes, tasks, and photos from Evernote to Todoist and back again.“ (Quelle). Entwickler von Anwendungen, die Informationen aus beiden Diensten verknüpfen, werden also künftig schneller und problemloser entsprechende Funktionen einbauen können. Gleichzeitig ist die neue Entwicklerumgebung wohl sehr gut dokumentiert. Die Stärke von Todoist liegt ja insbesondere in den unzähligen Möglichkeiten, komplexe Terminwiederholungen einzurichten (z. B. „Erinnere mich an das Scannen von Dokumenten jeden 3. Sonntag im Monat“), ein Bereich, der bei Evernote leider noch nicht in Sicht ist (von den Einmal-Erinnerungen abgesehen). Vielleicht erhält man auf diesem Weg künftig „das Beste aus zwei Welten“ – schauen wir mal.

Das könnte Dich auch interessieren...

6 Antworten

  1. Matthias sagt:

    danke für den Hinweis!

    Eine Kombination aus beiden Welten wäre verwaltungstechnisch wirklich ein riesiger Schritt in die richtige Richtung!

    Nutzt du eigentlich beide Programme, oder ausschliesslich Evernote?

    Gruss
    Matthias

    • Redakteur sagt:

      Beide – aber ungleich. 80 – 90 % der Planungen mit Evernote, Todoist zu 10 %, eher im Sinne einer „Erweiterung“ zu Evernote.

  2. Steffen sagt:

    Servus,

    vielen Dank für die super Info. Bekommt man die neue Funktionalität (die PowerApp) schon irgend wo oder wie?

    Gruß, Steffen

    • Redakteur sagt:

      „PowerApp“ steht in diesem Fall eher für Entwicklungsumgebung, nicht für eine reguläre App. Sofern man also Apps entwickelt, in denen man Todoist-Funktionen verwenden möchte, sollte man sich ins Entwicklerprogramm von Todoist aufnehmen lassen, zumindest die Beta-Umgebung müsste auch schon funktionieren. Am besten mit dem Unternehmen direkt Kontakt aufnehmen.

  3. Dominik sagt:

    Bis dahin ist Remember The milk für mich einzige Alternative

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.