Twitter-Dialoge speichern

Pocket

twitter-konversation

alle Twitter-Beiträge

Mit dem neuen Web Clipper 6.2 (Chrome) ist es auch sehr einfach, ganze Konversationen, die man auf Twitter führt, einzufangen. Um gleichzeitig ein wenig Schleichwerbung für das Lehrer-Twitter-Chat-Projekt „EDchatDE“ zu machen (am Dienstag, 22. 7.,  übrigens mit einem spannenden Thema [1]), dient mir als Beispiel dieser Twitter-Dialog. Eventuell interessiert mich nicht nur das Tafelbild-Foto, sondern auch, was davor und danach dazu gesagt wurde. Der Web Clipper legt nun einen Rahmen um den gesamten Dialog und speichert ihn mir samt Links 1:1 in Evernote. Im Titel übernimmt Evernote die Anfangszeile des Hauptbeitrags. Besonders praktisch: im URL-Feld der Notiz wird der Original-Link gespeichert, so dass ich jederzeit die Konversation auf der Webseite wieder aufrufen kann.

twitter-konversation2

Der Link zur Konversation

Um sich einen solchen Gesprächsverlauf „isoliert“ auf einer Webseite anzeigen zu lassen, gibt es verschiedene Möglichkeiten: Hat man z. B. einen Einzelbeitrag durch eine Twitter-Suche entdeckt, so klickt man auf den Link „Öffnen“. In anderen Fällen ist ein solcher Link nicht zu sehen, dann führt ein Klick auf die Datumsangabe in der ersten Zeile des Tweets zum gewünschten Ergebnis. Oder der Tweet weist eine kleine Sprechblase auf – wenn man „Gespräch zeigen“ anklickt, erhält man die gesamte Konversation.

twitter-konversation3

verschiedene Möglichkeiten

[1] SummerSpecial: „Digitales“ in der Lehrerbildung – gibt es das? Einzelheiten hier.

 

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *