Update Evernote-Android – Kamera und Annotationen verbessert

Pocket
[`evernote` not found]

evernote-android

Fotos und PDF-Dateien markieren

Heute gab es ein Update von Evernote unter Android. Da ich selbst iOS benutze, muss ich mich diesmal auf die Aussagen im Evernote-Blog verlassen:

  • Die Evernote-Kamera erkennt nun automatisch bestimmte Vorlagentypen (Dokument, Notizbuch, Visitenkarte, Foto usw.).
  • Die handelsüblichen Post-It-Zettelchen (Neon-Variante) werden nun auch erkannt und automatisch je nach Farbe mit Schlagwörtern versehen und in Notizbüchern eingeordnet.
  • Fotos und PDF-Dokumente können direkt in Evernote mit Text und Markierungen versehen werden.
  • Mehrfach-Auswahl von Notizen und Löschen des Papierkorbs nun auch mobil möglich.
  • Im Texteditor gibt es weitere Neuigkeiten.

Besonders gelungen scheint mir die Mehrfach-Auswahl: In der Voransicht Notiz länger drücken, weitere Notizen markieren und schließlich eine Reihe von Aktionen zuweisen – das sollte es auch unter iOS geben.

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. Hermann sagt:

    Mehrfach-Auswahl ist gut… leider ist hier immer noch nicht das „Mergen/Zusammenführen“ zweier/mehrerer Notizen möglich (was ebenfalls immer noch in der neuen Web UI fehlt) 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.